Lena Schrafft erneut erfolgreich!

Nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft trat Lena Schrafft am Sonntag, 28. Juli auch beim Kids Cup 2019 bei den U9 in Stuttgart-Stammheim an. Die Temperaturen waren perfekt zum Tennisspielen, aufgrund eines kurzen Regenschauers wurde lediglich eine 30 minütige Regenpause eingelegt.

In der Vorrunde musste  Lena gegen zwei Gegner antreten. Dabei konnte sich Lena sehr souverän durchsetzen, beide Spiele wurden mit 4:0 und 4:0 gewonnen.

 

Das Halbfinalspiel konnte Lena auch eindeutig mit 4:1 und 4:0 für sich entscheiden. Am Nachmittag startete das Finalspiel gegen Livia E. vom TC Bernhausen. Auch dort spielte Lena perfekt und ließ ihrer Gegnerin wenig Chancen. Lena konnte überlegen mit 4:0, 4:0 gewinnen.
 

Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!

Open Air trotzt den Regenschauern - ein außergewöhnlicher Abend mit tollen Bands

Das Open Air Konzert des Tennisclubs aus Weissach-Flacht am Samstag, 27. Juli hatte einige Überraschungen parat. Den Start in den Abend machte „Cube Six“ aus Herrenberg. Die junge Band überzeugte die Zuschauer mit eigenen Liedtexten, sodass die Tanzfläche nicht lange leer blieb. Die eifrigen Tänzer ließen sich auch von den ersten Regentropfen nicht abhalten. „Cube Six“ spielte gerade das letzte Lied als es in Strömen zu regnen begann. Alle Zuschauer fanden auf der überdachten Terrasse und im Clublokal  Platz, allerdings war der Regenschauer so heftig, dass „Handful of Blues“, die Hauptband des abends nicht auf der Open-Air-Bühne am Centercourt spielen konnte. Doch die Musiker um David Hanselmann trotzten dem Regen und verlagerten ihren Bühnenauftritt kurzerhand in das Clublokal „il Sogno“. Dort war die Stimmung perfekt, waren doch die Musiker „direkt dran“ an ihren Fans und heizten die Atmosphäre nochmal so richtig an. Erst in den frühen Morgenstunden wurde die eigens durch die Tennisjugend betriebene Bar eingestellt und ein besonderes „Open-Air-Konzert“ fand sein Ende. Herzlichen Dank den Musikern, die aus dem improvisierten „Hautnah“-Konzert ein unvergessliches Erlebnis machten. Dank auch dem gesamten Bühnenauf- und abbauteam rund um Axel Lattauer, und Ernst Kurz, dem Deko und Orgateam um Anne Bloss und dem Barteam unserer Tennisjugend. Ihr habt allen Zuschauern ein perfektes Open-Air- Erlebnis bereitet.

 

Empathisch begegnen – Open-Air Gottesdienst

Am darauffolgenden Sonntag Vormittag blieb der erwartete Regen aus und der gemeinsame Open-Air Gottesdienst mit der evangelischen und katholischen Gemeinde aus Weissach konnte wie geplant gefeiert werden. Eigens dafür wurde ein Projektechor zusammengestellt, welcher zusammen mit dem Posaunenchor aus Weissach den Gottesdienst musikalisch begleitete. Das Gottesdienst-Thema war passend für die Tennisplatz Location:  Empathisch begegnen. Herzlichen Dank an die beiden Kirchengemeinden um Pfarrer Nonnenmann und B. Bartholomäi, der musikalischen Gestaltung durch den Posaunenchor unter der Leitung von A. Strohhäcker und dem Projektchor unter der Leitung von M. Erfle.

Schlapperfest 2019 – Tennisbar mit „Lobs und Assen“

Auch in diesem Jahr bereicherte unsere Tennisbar das Schlapperfest in Weissach.

Das charmante Helferteam war ziemlich im Stress; die Nachfrage nach den speziellen Tenniscocktails wie Lobs und Assen war aufgrund des perfekten lauen Sommerwetters sehr groß.

Aber auch die Erdbeerbowle fand wieder reißenden Absatz.

 

So musste für den Barbetrieb mehrmals Nachschub an Spirituosen und entsprechende Getränken geordert werden.

 

Herzlichen Dank an das gesamte Helferteam um Anne Bloss, die Bar war wieder spitze!

Jüngsten-Clubmeisterschaften 2019

Clubmeisterschaft der Jüngsten – viele Teilnehmer und tolle Spiele!

Während die „Großen“ Präsenz auf dem Schlapperfest zeigten, spielten unsere Jüngsten am Samstag, 20. Juli Ihren Clubmeister 2019 aus.
Los gingˋs um 15 Uhr, aufgrund der großen Teilnehmeranzahl bei den U14 wurde dort im Mixed-Modus gespielt. Nach spannenden und packenden Spielen standen die Sieger fest:
Sieger bei den U10 Einzelspielen im Kleinfeld wurde Moritz Kauls. Bei den U14 belegten Lena Schrafft/ Bennett Brockmeier den ersten Platz, gefolgt von Anna Krebs/Frederik Wieland mit Platz 2 Es waren spannende Finalspielte mit knappen Ausgang. Zum Turnierabschluss wurde gemeinsam gegrillt.

 

Herzlichen Dank an die Turnierleitung: Lucca-Simona Schlecht, Mahela Gartner, Christopher Juliusson und unserem Sportwart Dirk Schrafft aber auch den weiteren fleißigen Helfern am Grill. Die Kinder hatten alle viel Spaß an den Clubmeisterschaften! 

6. Beachtennis-Turnier 2019

am 27.07.2019 veranstalten wir, vom Team Jugend und Sport, 

von  10:00- ca.14:00 Uhr wieder unser

Beach-Tennis Turnier.

 

Gespielt wird, wie jedes Jahr, auf dem Beachvolleyballfeld des TSV Flacht, welches sich direkt neben unserer Tennisanlage befindet. Zum Spielen selbst benötigt man nur seinen Tennisschläger einen Partner und gute Laune.

 

Beachtennis ist selbsterklärend. Es verbindet Tennis, Beachvolleyball und Badminton zu einer neuen Trendballsportart und macht, bei gutem Wetter, enormen Spaß!

 

Es wird bei unserem Turniermodus als Doppel / Mixed gespielt werden. Altersbeschränkung:  ab 12 Jahren !! 

 

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, dann kommt einfach vorbei!

Wir freuen uns auf euch!

Open Air am Centercourt für Jung & Alt

Am Samstag, 27. Juli findet auf der Außenanlage des Tennisclubs Weissach Flacht das jährliche Rock und Pop-Sommerevent statt. In diesem Jahr haben wir gleich zwei Bands verpflichtet!

 

Eröffnet wird das Open Air ab 19 Uhr mit der Band CUBE SIX aus Herrenberg. CUBE SIX steht für zeitgenössischen Pop&Rock. Die Bandmitglieder sind alle um die 16 Jahre alt und stehen seit 2011 regelmäßig auf größeren und kleineren Bühnen. Mit viel Leidenschaft schreiben Sie ihre eigenen Songs mit deutschen Texten. CUBE SIX gewann schon mehrfach Bandwettbewerbe, zuletzt waren Sie Sieger beim Newcomer-Bandwettbewerb des Kessel-Festivals in Stuttgart am 1. Juni 2019!

 

Ab 20.30 Uhr startet Handful Of Blues in den Abend. Das Programm besteht aus allem, was im weitesten Sinn in der Kategorie Blues zugeordnet werden kann. Ohne selbst verordnete Schubladen, stilistische Einschränkungen oder spartenmässige Beschränkungen! Eine ausgewogenen Mischung eigener und gecoverter Stücke aus Blues, Swing, mit einer Prise Soul, R&B und Funk. 

 

Das besondere Ambiente der Location -mit großer Bühne auf dem Centercourt- garantiert einen atmosphärisch dichten, stimmungsvollen Musikabend. Der Tennisclub Weissach-Flacht freut sich auf viele Besucher auf seiner traumhaft schönen Tennisanlage im Neuenbühl 11-15 in Weissach-Flacht!

 

Tickets gibt es für 10,- EURO (unter 18 Jahren ist der Eintritt frei!) an der Abendkasse. Das Clublokal „il Sogno“ verwöhnt die Gäste mit den bekannt leckeren italienischen Spezialitäten. Die Gastgeber hoffen auf Kaiserwetter, aber auch bei Regen ist auf der überdachten Terrasse dann Platz für alle!

 

Links zu Handful Of Blues: https://jazzclub-leonberg.de/handful-of-blues.html

Links zu CUBE SIX:             http://www.cubesixmusic.de

http://www.facebook.com/Cubesix.Band/

https://www.instagram.com/cubesixmusic/

http://www.youtube.com/c/cubesix

 

Open Air Gottesdienst

 

Ökumenischer Gottesdienst auf der Tennisanlage Am Sonntag, 28. Juli feiern die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden aus Weissach einen ökumenischen Gottesdienst auf der Tennisanlage im Neuenbühl des TC Weissach-Flacht. Die beider Kirchen und der Tennisclub freuen sich über viele Besucher und Teilnehmer an diesem Open Air Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Für die Dauer des Gottesdienstes ruhen auf der Tennisanlage Im Neuenbühl die Bälle - die sportliche Begegnung tritt für kurze Zeit hinter die geistige Begegnung zurück. Das Clubrestaurant „il Sogno“ ist geöffnet.

Wir sind wieder dabei - Schlapperfest 2019
 

Auch in diesem Jahr ist unser Tennisclub wieder mit einem Stand beim Schlapperfest vertreten.

An unserer Bar werden wir unsere Gäste mit Sekt, Erdbeerbowle, Sekt-Mix-Getränken sowie leckeren alkoholfreien Drinks verwöhnen.
Lassen Sie sich überraschen.

 

Das Schlapperfest startet am Samstag, 20. Juli um 11 Uhr mit dem Fassanstich.

Besuchen Sie unsere TC Weissach-Getränke-Bar und schauen Sie auf einen Drink bei uns vorbei. Wir freuen uns!

Tennis-Flohmarkt.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]

Außerordentliche Mitglieder-Versammlung

Liebe Mitglieder, aus aktuellem Anlaß laden wir Sie hiermit herzlich ein zu einer
 

Außerordentlichen Mitglieder-Versammlung

am Freitag, 28.6.2019, 20:00 Uhr im „il sogno“.

Einziger Tagesordnungspunkt (TOP) ist:


Angebot zur Rückführung der Tennishalleaus Gemeinde-
in TC-Anlagevermögen.


In dieser Ao-Mitgliederversammlung wollen wir das von der Gemeinde
vorliegende Angebot zum Rück-„Kauf“ der Tennishalle vorstellen,
die möglichen Vor- und Nachteile für unseren Club
-auch die wohl notwendigen Investitions-Aufwendungen-
beleuchten und gemeinsam entscheiden,
ob wir dem Gesamt-Angebot zustimmen wollen.

 

Es liegt uns sehr am Herzen,
dass an diesem für unseren Verein so wichtigen Thema
möglichst viele unserer Mitglieder bei der Entscheidungsfindung
mitwirken.


 

Mit sportlichem Gruß
-für den gesamten Vorstand-

 

Hans Joachim Lattauer
1.Vorsitzender

Bezirksmeisterstin 2019 U9 weiblich

Der TC Weissach-Flacht hat eine Bezirksmeisterin:
Glückwunsch an Lena Schrafft!

Vom Freitag, 24. Mai bis Sonntag, 26. Mai 2019 fanden die Bezirksmeisterschaften der Tennisjugend des Bezirks C statt. Vom TC Weissach-Flacht war Lena Schrafft bei den U9 Midcourt am Start.

Lena spielte in einer Fünfergruppe und konnte sich in allen 4 Spielen aufgrund ihrer sehr guten kämpferischen Leistung durchsetzen. So gewann Sie auch gegen die Hallenbezirksmeisterin Lia Prankl mit 5:4 und 4:0.
Super gemacht Lena, herzlichen Glückwunsch zur Bezirksmeisterschaft!
Du hast damit gezeigt, dass sich Spaß am Sport, aber auch Fleiß im Training lohnen und schöne Erfolgserlebnisse bringen. Weiter so!!!

1. Tennis - Kids- Flohmarkt

Liebe Mitglieder! Liebe Eltern unserer Tenniskids !

 

Wer kennt das nicht?

Die Saison beginnt ob Winterhallen-  oder Sommerrunde – die Kinder sind gewachsen und brauchen neue Tennissachen.  Meistens sind die gerade neu gekauften Klamotten, Schuhe oder Caps noch gut aber sie passen nicht mehr.
 

Wir möchten Ihnen / Euch die Möglichkeit geben, bei unserem
 

                              Tennis – Kids – Flohmarkt
 

all diese Dinge am 06.09.2019 von 11.00 h bis 14.00 h zu verkaufen.Parallel dazu findet auf unserem Tennisplatz an diesem Tag das Abschlussturnier des diesjährigen Tennis - Jugendcamps statt. Sie können also den Kindern beim Tennisspielen zusehen, Ihre gebrauchten Kinder-Tennissachen verkaufen, Kaffee trinken und shoppen für die nächste Saison.

Wir stellen Ihnen Tische im Il Sogno gegen eine Gebühr von 5,00 € pro Tisch zur Verfügung. Den Verkauf und die Preise machen Sie selbst.

Tischreservierungen sind bis zum 04.09.2019 möglich leider aber begrenzt auf unsere Stellmöglichkeiten.

Reservierung per Mail bei:

 

Claudia cg.dizillo@kabelbw.de oder Andrea modestudio@pbs-telefrank.de

TENNIS INTENSIVWOCHEN 2019 MIT ENES

Optimieren Sie Ihre Fähigkeiten durch intensives Training
Verbessern Sie ihre Technik, Taktik und Kondition
Videoanalyse nach Wunsch mit dem momentan besten Tennis-Softwareprogramm
auf der Markt
Während der Sommerferien organisiere ich beim TC Weissach-Flacht Intensivwochen für
Anfänger, Fortgeschrittene und Wettkampfspieler.
Termine:
Woche 1: 29.07. - 02.08.2019
Woche 2: 02.09. - 06.09.2019
Organisation:
ENES EJUPOVIC - Diplom Tennislehrer (Universität Laibach, Slowenien)
PTR-Professionell (höchste amerikanische Trainerlizenz)
GPTCA - International Coach ATP Certified
Trainingsdauer:
Basiskurs: Montag bis Freitag 1,5 Stunden täglich ( ab 16.00 Uhr )
Einzelstunden nach Vereinbarung. Dieser Kurs wird tagsüber und abends organisiert.
Preise:
Basiskurs:
4 Teilnehmer – pro Teilnehmer 71.25,- €
3 Teilnehmer – pro Teilnehmer 95,- €
2 Teilnehmer – pro Teilnehmer 142.50,- €
Hinweis: Der Kurs wird nur bei genügender Anzahl an Teilnehmern durchgeführt. Die Homogenität der Gruppen muss
gewährleistet sein.
Anmeldeschluss: Samstag 01.07.2019

Download
Neuer Datei-Download

Flachter Schule beim TCWF  - Tennis-Kids-Day

17. Mai: Tennis Kids Day
auf unserer Anlage

 

Werbung für unseren geliebten Sport an sich,

aber auch Werbung für sportliche Bewegung im Allgemeinen plus viel, viel Spaß für die Kinder
der 1. Und 2. Klasse der Grundschule Flacht,

das ist der
Tennis Kids Day am 17 Mai
bei uns auf der Anlage.

 

Über 50 Kinder (mit ihren Lehrerinnen) besuchen uns im Neuenbühl

und werden von unseren Trainern spielerisch ans Tennis herangeführt.

 

Bei der großen Teilnehmerzahl benötigen wir

zwischen 10:00 und 12:00 Uhr  mindestens 5, besser 6 Plätze ,

die wir für dieses Event reservieren werden. 

 

Bitte entsprechend planen und evtl. feste Spieltermine verlegen.

 

Danke für Ihr/Euer Verständnis.

 

Sportliche Grüße


Dirk Schrafft + Anja Heitz (Mannschaftsführerin U12 )

Baisinger Cup 2019

Liebe Tennisfreunde,

auch in diesem Jahr möchten wir wieder unser beliebtes Doppel-Mix-Turnier, den

 

            8. Baisinger Teufels Cup

 

durchführen. Der Baisinger Cup findet in dieser Saison an drei  festen Spieltagen statt.

Zwei Tage werden als After-Work-Veranstaltung angeboten und ein Spieltag ist an einem Sonntag.

 Termine:

 

            13.05.2019 um 18.00 Uhr  (Montag)

            02.06.2019 um 16.00 Uhr (Sonntag)

            26.07.2019 um 18.00 Uhr (Freitag)

 

Spielmodus
    

Jeder meldet sich einzeln an zu dem Spieltag, an dem er mitmachen möchte. Es besteht die Möglichkeit nur an einem Spieltag, an zwei oder an allen drei Spieltagen teil zu nehmen – je nach Zeit und Lust.

Die Paarungen werden zu jedem Spieltag neu ausgelost. Je nach Anzahl der Meldungen werden die Spielmodi für jeden Spieltag so festgelegt, dass mindestens zwei Begegnungen möglich sind.


Anmeldung

Die Anmeldung muss bis spätesten 24 Stunden vor dem  jeweiligen Spieltag erfolgen.

Die Anmeldung erfolgt durch Eintragen in die Anmeldelisten oder online unter
 

TCWF@web.de
 

 Finaltag
 

Die Finalteilnehmer werden nach der Anzahl der gewonnen Spiele ermittelt. Der Finalspieltag wird in geselliger Runde am

            8. September 2019

mit dem Finale und dem Spiel um Platz drei stattfinden. Start um 11 Uhr unter Anfeuerung aller Teilnehmer und anschließender Siegerehrung.

 

 „Baisinger-Cup“-Hauptpreis 
 

Für jeden teilgenommenen Spieltag erhalten die Teilnehmer ein Los für die Lostrommel. Unter allen Teilnehmern werden wir am Finaltag einen attraktiven Preis verlosen.

Wir freuen uns auf eine schöne „Baisinger“-Saison

Gemischte Knaben/Mädchen - Erstes Verbandsspiel in der Sommersaison

Unser erstes Spiel startete am Freitag, 3. Mai auf unserer Anlage. Wir spielten gleich gegen die stärkste Mannschaft in unserer Gruppe, den Tennisclub Ameisenberg.

 

Wie erwartet war der Gegner sehr stark und in den Einzeln konnte nur Bennett Brockmeier in einem packenden Match-Tie-Break sein Spiel für sich entscheiden.

 

Auch in den folgenden Doppelspielen mussten wir uns der gegnerischen Mannschaft geschlagen geben und verloren die beiden Spiele. In der Endabrechnung gewann der TC Ameisenberg mit 5:1. Jetzt gilt es im nächsten Auswärtsspiel gegen den TC Mönsheim zu punkten. Besonderen Dank gilt den Eltern und dem Mannschaftsführer: Thorsten Körner.
 

Es spielten:

Alexander Schönstein, Bennett Brockmeier, Sandra Schönstein, Anna Maria Körner, Tim Müller, Charlott Lamparter und  Frederik Wieland

Trainingstag für die Jüngsten –
Vorbereitung auf die Sommersaison

 

Leider musste am Sonntag, das traditionelle Bändelesturnier aufgrund des schlechten Wetters ausfallen. Unsere Mannschaften U8, U10 und U12 nutzten diesen Tag in der Halle um sich auf die Sommersaison vorzubereiten. Gerade für die U10/U8 wird bei den Verbandsspielen auch der Focus auf die sogenannten Staffelläufe gelegt. Hier steht nicht nur das Tennisspielen im Vordergrund sondern u.a. Medizinballweitwurf, Dribbel-Achter-Lauf, Pendelsprint und Schluss-Sprung. Um 11 Uhr startete das gemeinsame Training mit den Ziel sich auf die Staffelläufe vorzubereiten, aber auch um den Teamspirit der jeweiligen Mannschaften zu stärken.

Nach einer gemeinsamen Einheit zum Aufwärmen guckten sich die Jüngsten die jeweiligen Erklärvideos zu den unterschiedlichen Disziplinen an. Anschließend wurde die Theorie in der Praxis gemeinsam umgesetzt, aber auch das Tennisspielen kam nicht zu kurz. Gegen 14 Uhr gab es zum Abschluss des Trainingstags leckere Pizza für die hungrigen Kids. Herzlichen Dank an unser Trainerteam rund um unseren Sportwart Dirk Schrafft, Mahela Gartner und Christopher Juliusson, Ihr hab unseren Jüngsten eine kurzweilige Trainingseinheit rund um die Staffelläufe bereitet!

 

Tenniswochenende der Hobbyspielerinnen im Schwarzwald

Am Freitag, den 5.4., startete unsere erste Trainingssession um 12 Uhr in der Tennishalle Baiersbronn in Eigenregie, da Haupttrainer Classe aus familiären Gründen verhindert war.
Wir nutzten die Ballmaschine vor Ort und spielten im munteren Wechsel Doppel bis 15 Uhr.
Danach fuhren wir zum Einchecken in unser Hotel und erkundeten den Wellnessbreich. Ein leckeres Abendessen rundete den Tag ab.
Samstagvormittag ging es zum Shoppen und Bummeln nach Freudenstadt. Ein bisschen Sonne tankten wir auch dabei.
Ab 14 Uhr durften wir wieder die Tennisschläger schwingen, da uns die Halle
bis 17 Uhr zur Verfügung stand.
Im Anschluss relaxten wir nach individuellem Bedürfnis in Schwimmbad, Sauna oder bei
entspannender Massage im Hotel.


Am Sonntag erwartete uns eine knackige Wanderung mit reichlich Höhenmetern am Kniebis, vorbei an den traumhaften Sankenbachwasserfällen.
Gut trainiert und voll ausgepowert ließen wir unser Wochenende im Sportheim Flacht ausklingen.
Jetzt kann der Tennissommer kommen !

Vielen Dank unserem Leaderteam Claudia und Anne für die Organisation !
Ihr seid spitze !

„Doppeltraining“ im Fokus

Am letzten Sonntagnachmittag gab es einen speziellen Trainingstag für unsere Juniorinnen und Junioren, dabei stand das Doppelspiel im Mittelpunkt.
 

Nach einem umfangreichen spielerischen Aufwärmprogramm mit Ballwürfen und einem kleinen Parcours folgte eine Trainingseinheit mit unserer Ballmaschine. Hier wurden speziell Schmetterbälle geübt, welche beim Doppelspielen unerlässlich sind.
 

Danach wurde das Doppelspiel bzw. die -taktik am Fernsehen anhand von aktuellen Doppelspielen analysiert. Dabei konnten sich die „Teens“ mit Kuchen und Getränken stärken. Nach der “Theorie“ ging es wieder zurück in die Halle, um gemeinsam das Erlernte in die Praxis umzusetzen.
 

Gegen Ende des Nachmittags konnte jeder Teilnehmer noch die Geschwindigkeit seines Aufschlags ermitteln. Unsere Trainer hatten dafür extra eine Messanlage aufgebaut.

Zum Abschluss gab’s Pizza und Pasta im Clublokal „Il Sogno“.
 

Ein herzliches Dankeschön an das Trainerteam um unseren Sportwart Dirk Schrafft: Mahela Gartner, Christopher Juliusson und Classe Fredriksson. Ihr habt unseren Jugendlichen einen abwechslungsreichen und informativen Tennisnachmittag rund ums Doppelspielen gestaltet.

....ausgezeichnet für „Gute Jugendarbeit 2018“

Auch im Württembergischen Tennisverband (WTB) werden die vielfältigen Aktivitäten bei der

Gewinnung, der sportlichen Weiterentwicklung und der Begeisterung der weit über 100 Kindern und Jugendlichen

des TC Weissach-Flacht erkannt und gewürdigt.

Für 2018 wurden Verein und damit die in der Jugendarbeit aktiven Vereinsmitglieder  wiederum mit dem

Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit ausgezeichnet.

Jugendwartin, Karina Wöhr und Vorstand „Jugend&Sport“, Dirk Schrafft durften am 25. Februar auf der Bezirksversammlung

neben nur 38 weiteren Vereinsvertretern (von isngesamt 136 Tennisvereinen im Bezirk C) die Urkunde entgegennehmen.

Neben der Begeisterung der Kinder und Jugendlichen im Verein ist diese offizielle Anerkennung durch den Verband

sichtbares Zeichen für wahrhaft gute Arbeit in den vergangenen Jahren. Und sie ist starke Motivation

aktiv, ideenreich und verantwortungsbewußt weiter daran zu arbeiten, möglichst viele junge Menschen vom (Tennis)Sport

zu begeistern. Neben den vielfältigen Gemeinschaftsaktivitäten, wie z.B. Neujahrs-Turnier, Kids Day, Schultennis, Power- und Jugend Camp

findet in der Auszeichnung vor allem aber auch die gute Arbeit der 4 freien Trainer im TC ihren Niederschlag.

Mit immer wieder neuen Ideen und Übungsformen vermitteln sie Tag für Tag ihren Schülern Spaß an der Bewegung allgemein und

am Tennis im Besonderen. Alles in Allem ist auch diese Auszeichnung das Ergebnis des hochmotivierten und engagierten Teams „Jugend&Sport“

im TC Weissach-Flacht. Und sie ist das sichtbare „Dankeschön“ für großen Einsatz und tolle Arbeit.

 

Auszeichnung 2019.pdf
PDF-Dokument [480.6 KB]

Elternabend mit Infos rund ums Vereinsleben

Nach dem großen Zuspruch des Elternabends 2018 fand am letzten Dienstag der diesjährige Elternabend statt. Neben vielen interessierten Eltern war das gesamte „Jugendteam“ und alle Trainer um den Sportwart Dirk Schrafft anwesend.


Seitens des Württembergischen Tennisverbands (WTB) war der Bezirkstrainer des WTB Peter Zuleck mit dabei.
 

Der erste Vorstand Hans-Joachim Lattauer gab zum Intro einen kurzen Überblick zur geschichtlichen Entwicklung des Clubs, zu den aktuellen Investitionen, Mitgliederzahlen aber auch zum sportlichen Aufbau.
 

Anschließend wurden die vielfältig geplanten Termine rund ums Tennis in Weissach-Flacht vorgestellt. So wird auch in 2019 wieder ein Besuchs- und Trainingstag für die am Ort ansässigen Schulen bzw. Kindergärten eingeplant. Wer einen gebrauchten Tennisschläger sucht oder für die Kids Tennisschuhe benötigt, hat die erstmalig die Gelegenheit sich beim vereinsinternen Tennisflohmarkt umzuschauen. Die Termine werden rechtzeitig per Mail und im Internet/Amtsblatt veröffentlicht.
 

Unsere frisch ernannten „Tennisassistenten“ Lucca-Simona Schlecht und Nils Rebmann erörterten das Konzept zum Mini-Club und zum Schultennis.
 

Die gesamte Verfahrensweise rund um die kommende Verbandsrund erklärte Karina Wöhr den anwesenden Eltern. Dabei war sehr interessant zu sehen, welche zusätzlichen Disziplinen die U10er Mannschaften (außer Tennis) bei den jeweiligen Verbandsspielen bestreiten. Hier treten die Mannschaften auch in sogenannten Staffelläufen (z.B. Dribbel-Lauf, Schluss Sprung, etc.) gegeneinander an.
 

Fazit des kurzweiligen Elternabends: Alle Fragen rund ums Tennistraining und die Verbandsrunde wurden beantwortet und auch im Jahr 2019 gibt es wieder viele neue Aktivitäten rund ums Tennis!
 

Alle weiteren Informationen rund ums Tennisjahr 2019 werden auf der Hauptversammlung am Freitag, 15. März 2019 vorgestellt.

Unsere Tennistrainer: Immer auf dem neuesten Stand

Eine regelmäßige Trainerfortbildung garantiert Tennistraining auf modernstem Niveau.

 

So hat unsere Trainerin Mahela Gartner schon im letzten Jahr ihre B-Trainer-Lizenz wieder auf den „aktuellen Stand“ gebracht und entsprechend verlängert. In dieser Schulung wird durch den Württembergischen Tennisverband (WTB) sichergestellt, dass die Trainer auch bei Übungs- und Trainingsformen immer up to date sind.

 

In der Schulungseinheit von Mahela lag der Schwerpunkt diesmal auf neuen Übungsformen im Leistungs- und Breitensport, aber auch die Eingliederung behinderter Menschen im Tennis (Inklusion) war ein wichtiger Bestandteil der WTB Schulung. Um auch „älteren“ Neueinsteigern den Tennissport in möglichst kürzester Zeit zu vermitteln gab es bei der Trainerscheinverlängerung extra einen Schulungsschwerpunkt zum „Fast Learning im Tennissport“.
 

Liebe Mahela, herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Verlängerung deiner bestehenden B-Trainerlizenz, wir freuen uns mit Dir!

Tennistheorie und -praxis für unsere Jüngsten

Am letzten Sonntagnachmittag war die Tennishalle extra für unser Jüngsten Tennisspielerinnen und -spieler reserviert, denn unser Nachwuchs bekam Tennisunterricht in „Theorie und Praxis“.

 

Die Theorie begann mit einer kleinen Regelkunde rund ums Tennis, hier wurde die Verfahrensweise der Verbandsrunde den Jüngsten und interessierten Eltern erklärt: Mannschaftsaufstellungen und das Ausfüllen der Spielberichtsbögen waren Inhalte des Theorie-Blocks.

 

Während die eine Hälfte der Kinder und Eltern Regelkunde „büffelten“ wurde dem anderen Teil der Kinder das gemeinsame Doppelspiel nähergebracht. Hier lag der Fokus auf der Tennistaktik im Doppel, aber auch die Zählweise bei einem Tiebreak wurde den Jüngsten in spielerischen Übungen vermittelt.

 

Gegen Ende „matchten“ alle Kids noch im Doppel gegeneinander und konnten so das Gelernte gleich die Praxis umsetzen. Als kleine Überraschung gab es für alle Teilnehmer noch einen kleinen Tennispokal als Erinnerungsgeschenk.

 

Jetzt waren alle müde und hungrig und gemeinsam ging es zum Abschluss in unser Clublokal „Il Sogno“ zum gemeinsamen Pizzaessen.

 

Es war ein abwechslungsreicher Tennisnachmittag: Der Mix zwischen Theorie und Praxis war perfekt und unser Trainerteam gestaltete wieder ein kurzweiliges Trainingsprogramm rund ums Doppelspiel! Herzlichen Dank an das Trainerteam um unseren Sportwart Dirk Schrafft, Mahela Gartner, Christopher Juliusson, Philip Benz und Felix Jais.

 

Ihr alle habt unseren Jüngsten einen abwechslungsreichen und trainingsintensiven Sonntagnachmittag bereitet.

Defibrillator in der Tennishalle im Neuenbühl

Ab sofort ist in der Tennishalle des TC Weissach-Flacht ein automatisierter externer Defibrillator (AED) vorhanden. Der AED ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen.

 

Am letzten Samstag fand eine anderthalb stündig Einweisung des neuen Lebensretters statt. Die Einweisung war gut besucht, insgesamt waren zwanzig Personen anwesend. So kam der ganze Trainerstab, aber auch viele interessierte Tennismitglieder zur Infoveranstaltung. In seiner kurzen Begrüßung stellte der erste Vorstand Hans-Joachim Lattauer nochmals die Gründe für die Anschaffung eines AED dar: In der Vergangenheit gab es zwei schwere Herzinfarkte beim Tennisspielen in der Halle. Um zukünftig für solche Notfallsituationen gerüstet zu sein, hat der Vorstand die Anschaffung eines AED Geräts beschlossen.
 

Die Einweisung wurde durch das Rote Kreuz durchgeführt und den Teilnehmern vermittelt wie in einem Notfall zu verfahren ist. Für alle war die Geräteschulung sehr interessant und kurzweilig.

 

Es ist beruhigend, dass die Tennishalle jetzt mit einem lebensrettenden AED ausgestattet ist, allerdings bleibt zu hoffen, dass der Lebensretter nicht aktiv zum Einsatz kommen muss.

Einladung zum Informationsabend am 19.02.2019 ( 19.00 Uhr -21.00 Uhr ) im Clublokal Il Sogno

Liebe Spielerinnen, liebe Spieler des TC Weissach-Flacht,
werte Eltern unserer jüngsten und jugendlichen Aktiven,
 

spielerisch flotter weiterentwickeln, sicherer in Regeln werden,
darüber hinaus Fairplay entwickeln und einen gemeinsamen „Spirit“ entzünden


für unseren tollen Sport und unseren TC Weissach-Flacht.............. 

das wollen wir mit einem erneuerten Kader-Trainings-Konzept für Kinder-, Jugend- und Aktiven-Mannschaften verstärkt ab der diesjährigen Sommer-Saison ! 
 

Dabei wollen wir viele unserer Spielerinnen und Spieler „mitnehmen“
und ihre spielerischen Fähigkeiten entsprechend weiterentwickeln.
 
 

Wie wir -und unsere Trainer- uns das vorstellen,  

was der Verein dazu beiträgt und auch wie wir das "Ganze" finanzieren wollen, möchten wir Ihnen sehr gerne zu folgenden u. g. Themen präsentieren und mit Ihnen darüber diskutieren.

Zusätzliche Themen wären wie folgt:
 
 

-Der Verein stellt sich vor ( Zuständigkeiten & Aufgaben )

-Spieltermine / Vereinstermine

-Trainingstermine

-Erklärung der Zählweise, Regeln etc.
 

-Team Jugend & Sport ( Ihre Ansprechpartner stellen sich vor ) 

-Alles was Sie sonst noch bewegt 

Deshalb laden wir hiermit alle Spielerinnen und Spieler bis zu den Aktiven 
und die Erziehungsberechtigten der Kinder und Jugendlichen ein, 

zu einem:  
 

Informations- und Eltern-Abend  
Dienstag den 19.02.2019 um 19 Uhr bis 21 Uhr
im Clublokal „Il Sogno“.


Anmeldung ist nicht nötig / Einfach vorbei kommen …..Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

 Ihr Sport- und Jugend-Team des TC Weissach-Flacht

 
gez.: Dirk Schrafft, Christopher Juliusson, Karina Wöhr, Thorsten Heidinger ( Jugendabteilung )

Neujahrsturnier 2019 mit jeder Menge Spiel und Spaß

Am diesem Sonntag waren alle unsere jugendlichen Tennisspieler zum Neujahrsturnier eingeladen.

Über 30 Kinder waren der Einladung gefolgt und der Aufenthaltsraum in der Halle platze aus allen Nähten.

Um 13 ging es los, nach dem Aufwärmen gab es einen abwechslungsreichen Parcours. Dazu wurden die Kinder in unterschiedliche Altersgruppen eingeteilt und durchliefen mehrere „Trainingsstationen“. Unter anderem wurde Biathlon gespielt, dabei werden in einem Laufparcours Bälle in entsprechende Kisten geworfen.

Aber auch viele spezifische Übungen rund um Tennis und Hockey- oder Fußballspiel rundeten den Nachmittag ab.
 

Zwischendurch konnten sich die Kids am großen Kuchenbuffet stärken. Herzlichen Dank an die zahlreichen Kuchenspenden unserer Eltern!
 

Zum Abschluss des trainingintensiven aber auch abwechslungsreichen Nachmittags freuten sich alle Teilnehmer über eine Medaille und eine Urkunde. Der kulinarische Abschluss war das gemeinsame Pizzaessen, hier konnten sich unsere Kinder und Betreuer abschließend noch stärken.

Aber nicht nur die Kids waren ausgepowert, auch unserem Trainerstab verlangte dieser Sonntagnachmittag alles ab!

Herzlichen Dank unseren Trainern und fleißigen Helfern: Mahela Gartner, Christopher Juliusson, Classe Fredriksson, Lucca-Simona Schlecht, Maja Heidinger, Felix Jais, Rainer Schwaab, Thorsten Heidinger, Caroline und Dirk Schrafft.

Ihr habt unseren Kids einen erlebnisreichen Sonntagnachmittag beschert.

Glückwunsch zur bestandenden WTB-Prüfung !!

Herzlichen Glückwunsch an Lucca-Simona Schlecht und Nils Rebmann unsere neuen Tennisassistenten des TC Weissach-Flacht!

Die beiden haben die insgesamt 4 tägige Ausbildung zum Tennisassistenten erfolgreich absolviert. Dabei haben sie in unterschiedlichen Bereichen sehr viel gelernt:

 

So wurden die aktuellen Methoden von Tennistechnik und -taktik im Kinder- und Anfängerbereich vermittelt. Hier bekamen sie eine Übersicht der Spiel- und Übungsformen für das Tennistraining mit den Jüngsten. Aber auch vielfältige Ideen zum Aufwärmen konnten die beiden „mitnehmen“.

 

Aber nicht nur im sportlichen Bereich konnten Lucca-Simona und Nils hinzulernen, die Schulung gab auch einen Überblick über die Mitgliederbindung bzw. -gewinnung. Hier wurden vielfältige Kooperationsmöglichkeiten des Tennisclubs mit örtlichen Vereinen, Schulen, Kindergärten oder Kindertagesstätten aufgezeigt. Zusätzlich wurden auch konkrete spielerische Trainingselemente geschult, mit denen man die ganz Kleinen für den Tennissport begeistern kann.

 

Wir freuen uns mit Euch über die bestandene Prüfung!

Neujahrsturnier 2019

Liebe Tennisfreunde,

am 06.01.2019 ist es wieder soweit - das jährliche Neujahrsturnier des TC Weissach-Flacht findet wieder statt.


 

 

 

Infos zur Anmeldung:
- Termin: 06.01.2019 ab 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
- Ort: Tennishalle Flacht
- Kinder und Jugendliche zwischen 6-14 Jahre
- Einzel, Doppel, Mixed
- Trainer sind anwesend und geben Tipps
- Um Kuchenspenden wird gebeten

Anmeldung:
Am schwarzen Brett in der Tennishalle
Preise:
Medaillen und Sachpreise

Danach laden wir alle Kinder zum Pizza essen ein.

Neujahrsturnier 2019.pdf
PDF-Dokument [393.0 KB]

Saisonabschluss bei herbstlichem Traumwetter

Das schöne Wetter lockte auch in diesem Jahr wieder sehr viele Besucher zum Weißwurst-Frühschoppen in die Laube unserer Tennisanlage.

Für ausreichend bayerische Weißwürste und Bier vom Fass war gesorgt. Das „Frühschoppen-Angebot“ wurde durch Radi, Kräuterfrischkäse, Butterbrezeln, Hefezopf mit Kaffee erweitert und so kam jeder der Gäste auf seine Kosten.
 

Für die „zünftige“ musikalische Umrahmung des Saisonabschlusses sorgte in diesem Jahr das „Mannes Trio“. Erst am späten Nachmittag leerte sich die Laube und alle konnten gestärkt den Nachhauseweg antreten.

Herzlichen Dank an das Orga-Team um Anne Bloss und Carmen Langjahr: Auch in diesem Jahr habt Ihr den Saisonabschluss wieder perfekt organisiert,  der Weißwurst-Frühschoppen war wieder ein voller Erfolg!

Tennismädels on Tour 

Freitag, 14.September, Abfahrt nach Oberstdorf. 
Steuerfrau Anne und Chefnavigatorin Carmen geleiteten uns sicher zur Unterkunft in Tiefenbach nahe der Breitachklamm. Nonstop ging es zur Wanderung durch die beeindruckende Klamm, gemeinsam mit unseren Tennisfreundinnen vom ASV- Martinszell. Auf der Alpe Dornach beschlossen wir den Tag mit einem zünftigen Abendessen. 
Am Samstag bummelten wir vormittags durch Oberstdorf und ab 14 Uhr war Tennis angesagt. Spannende Spiele bei gutem Wetter machten den Tag rund. Abends trafen wir uns in Akams im "Lustigen Hirsch" zum Kässpatzenessen. 
Sonntag war Wandertag. Von Diepolz aus ging es hoch zum Alpkönigblick, dem Aussichtsturm auf dem Hauchenberg. Hier  genießt man einen grandiosen Blick über die Allgäuer Alpen vom Bodensee bis zur Zugspitze. 
Im Anschluss an dieses herrliche Naturerlebnis gab es eine interessante Führung durch die Bergkäserei Diepolz und zum Abschluss eine Stärkung auf der "Höfle Alpe", die Teil des Allgäuer Bergbauernmuseums ist. 
Es war wieder ein richtig tolles Wochenende. Danke unseren Allgäuer Tennisfreundinnen um Gabi Dürheimer! 
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in Flacht!

PZ

Leistungsklassenturnier beim TC Weissach-Flacht: Schlappen Open 2018

Traditionell fand unser „Schlappen Open“ am vorletzten Septemberwochenende statt. Mit dem Wetter hatten wir wieder Glück: Trotz wechselhaftem Wetter konnten alle Spiele auf unserer Außenanlage stattfinden. Dank unserem Platzwart Ernst Kurz waren die Tennisplätze auch wieder top in Schuss und laubfrei.
 

Viele der jungen Tennisspieler/-innen waren nicht das erste Mal bei uns am Start – die Schlappen Open sind bei der Tennisjugend auch im 5. Jahr immer noch sehr beliebt. Haben doch die Kids noch einmal die Möglichkeit ihr Leistungsklassen-Punktekonto vor dem Stichtag 01. Oktober einsprechend zu verbessern.

Auch in diesem Jahr wurde das Turnier durch Gabi Hofmeister perfekt geleitet. Herzlichen Dank.
 

Teilweise waren die Altersklassen wieder sehr stark besetzt, so konnten sich die Zuschauer an vielen spannenden Matches erfreuen!

Turnierstart war Samstag ab 9.30 Uhr. Sämtliche Tennisspiele wurden fair ausgetragen und zwischendurch konnten sich die Zuschauer bei unserer Tennisjugend mit selbstgebackenem Kuchen stärken.

Die Endergebnisse im Überblick:
 

U14 w:

  1. Alessia Bone (TC First-line-Academy Murr)
  2. Marie Staudt (Spvgg Warmbronn Tennis)
  3. Lennie-Michelle Schlecht (TC Weissach-Flacht)
  1. Madeleine Kagström (TC Ludwigsburg)

U12 m:

  1. Jesper Long (TC Rutesheim)
  2. Ben Bladek (TF Lienzingen)
  3. Adrian Bässler (TC Rutesheim)
  1. Noah Freudenberg (TC Wurmberg/Neubärental)

U14 m:

  1. Niklas Schönstein (TC Weissach-Flacht)
  2. Jörn Stock (TC Maichingen)
  3. Max Alic (TC Gerlingen)
  4. Marco Schmid (TC Heimsheim)

U16 m:

  1. Florentin Ritthaler (TC Wolfsberg Pforzheim e.V.)
  2. Niklas Köhler (TC Leonberg)
  3. Felix Jais (TC Weissach-Flacht)

3.   Max Dorn (TC Leonberg)

 

Herzlichen Glückwunsch! Wir sehen uns nächstes Jahr beim 6. Schlappen Open wieder!

Tenniscamp des TC Weissach-Flacht 2018

dieses Mal gab es wieder einen Teilnehmerrekord: Insgesamt waren 56 Kinder und Jugendliche mit dabei. Das Angebot der Ferienbetreuung war dieses Jahr wieder sehr vielfältig. Neben den integrierten Tenniseinheiten konnte jeder im Clubhaus basteln, spielen, malen oder im Freien Tischtennis oder Fußball spielen. Zusätzlich bekam jedes Kind eine Aufgabe gestellt, welche es an den folgenden Tagen erledigen sollte.

Dies war z.B. eine Anzahl Seilsprünge zu schaffen, eine Schätzfrage beantworten oder mit Schwämmen Wasser transportieren. Es war immer was geboten und so waren alle rund um die Uhr beschäftigt.

Jeden Tag wurden die hungrigen Kids mit frisch zubereitetem Mittagessen von Vereinsmitgliedern versorgt. Vielen Dank an die engagierten Hobbyköche.

 

Traditionell war am Mittwochabend „Casino Time“ und das Clubhaus wurde in ein Kindercasino verwandelt. Mit dem Einsatz von „Süßigkeitenjetons“ wurde Roulette gespielt oder beim Pferderennen entsprechend gewettet.  Am Donnerstag Abend waren alle eingeladen in der Tennishalle zu übernachten. Aufgrund des Regenwetters fiel die Nachtwanderung leider aus, weshalb in der trockenen Halle gemeinsam getanzt, gefeiert und gespielt wurde. Vor dem Zubettgehen wurde noch ein Film geschaut bevor die Kinder müde in ihre Schlafsäcke krochen. Nach einem gemeinsamen Frühstück fand zum Wochenabschluss das Tennisturnier statt, dabei wurden die Sieger der einzelnen Altersklassen auf einem eigens aus alten Tennisbällen gebautem Podest geehrt.

 

Ein großes Lob an das gesamte Orga-Team rund um Michael Wieland, Karina Wöhr, Lucca-Simona Schlecht und Felix Jais. Ihr habt den Kindern und Jugendlichen wieder eine abwechslungsreiche und kurzweilige Woche auf unserer Anlage beschert. Aber auch herzlichen Dank an den gesamten Trainerstab: Mahela Gartner, Christopher Juliusson, Enes Ejupovic und Classe Fedriksson für das vielseitig gestaltete Training.
 

Die Kids freuen sich schon auf das nächste Tenniscamp in 2019!

Vier Tennisspieler auf Abwegen:
Mit dem Pelec über die Alpen!

 

In 5 Tagen von Garmisch an den Gardasee, das war der Plan unserer aktiven Seniorenspieler, sie wählten die Route von Garmisch über Nassereith, Ponte di Legno bis zum Zielpunkt Riva.

Nach dem Einrollen am 1.Tag mit nur 65 km, und „wenigen“ Höhenmetern war die 2. Etappe mit 95 km und 2100 Höhenmeter (Passhöhe 2300m) schon anspruchsvoll, dies war dann auch die Durchschnittsvorgabe der Höhenmeter und Streckenkilometer für die nächsten Tage. Trotz der Anstrengungen, denn auch mit dem Pedelec muss man im Schnitt 10 Stunden am Tag in die Pedale treten, ließen es sich unsere Matadore nicht nehmen in Ponte die Legno während Ihrer Rast die dortigen Tennisplätze zu inspizieren. Die italienischen Tennisplätze waren allerdings nicht so gut in Schuss, wie die heimische Anlage: der „Ruf nach dem heimischen Platzwart Ernst kam hoch!“  

Zusammen bringen es die vier Alpencrosser auf über 280 Lebensjahre: Günter Rebmann (77), Gerhard Hasslauer (72), Erich Spinnler (69) und Mario Langjahr (65). Zwei der Jungs haben vor 15 Jahren schon mal die Alpen überquert, damals noch mit einem normalen Mountainbike. Jetzt nochmal die Herausforderung –diesmal altersgerecht mit MB-Pedelec. Mit An- und Rückreise waren die Alpenspezialisten insgesamt 7 Tage unterwegs. Am Montag waren alle ziemlich geschafft, aber auch saumäßig stolz auf ihre Leistung!

 

„Eventwochenende“ beim Tennisclub Weissach-Flacht – Centercourt als „Ort der Begegnung“

 

Letztes Wochenende war für alle Altersklassen und Interessensgruppen rund um den Centercourt der Tennisanlage Im Neuenbühl des TC Weissach-Flacht etwas geboten.

Start war am Samstag um 10 Uhr auf den Beachvolleyballfeldern des TSV Flacht.

8 Doppelmannschaften unterschiedlicher Tennisvereine waren am Start und ermittelten den „Beachtennis-Cup-Sieger 2018.
Beachtennis ist selbsterklärend: Es verbindet Tennis, Beachvolleyball und Badminton zu einer neuen spannenden Trend-Ballsportart.
Zum Spielen selbst benötigt man nur einen Tennisschläger, einen Partner und gute Laune.

Nach einer kurzen Regenpause konnte das Turnier um 11 Uhr starten. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und das Wetter war ab sofort bestens.

Nach über 5 Stunden Turnierdauer war das Siegerdoppel ermittelt: Es gewannen in diesem Jahr die Doppelpaarung Stephanie Oertle und Lucca-Simona Schlecht. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ab 20 Uhr rockte dann der Centercourt: Auf der Außenanlage spielte „PAYDAY“, die bekannte Coverband aus der Region. Eigens dafür wurde der Centercourt mit einer Open-Air Bühne und einer Tanzfläche ausgestattet. Die Stimmung war perfekt, PAYDAY heizte mächtig ein und unter freiem Himmel wurde zu Hits aus den 80ern kräftig „abgetanzt“. Auch das laue Sommerwetter hat zu einem erfolgreichen Open-Air Abend verholfen. Das Team des Clublokals „Il Sogno“ war stark gefordert, die TänzerInnen und ZuhörerInnen bestens mit Getränken und Partypizza zu versorgen.

 

Der Sonntagvormittag stand dann ganz unter dem Zeichen der spirituellen Begegnung – die örtlichen Kirchen-Gemeinden (evang., kath. und methodistisch) luden mit dem Tennisverein zu einem ökumenischen Open-Air Gottesdienst ein. Es war nicht nur ein besinnlicher Vormittag, sondern begeisterte auch noch durch die Beiträge des großen Posaunen-Chores und einem eigens für diesen Anlass zusammengestellten Projekt-Chor. Somit stand der Tennisplatz diesmal nicht für die sportliche Begegnung, sondern für die grundsätzliche Begegnung unterschiedlicher Konfessionen und Interessen. Für die offene, moderne und bewegende Gottesdienstgestaltung gilt der besondere Dank den Pfarrern Rockel und Nonnenmann und Frau Bartholomäi, sowie dem Posaunen- und Projektechor für die beeindruckende musikalische Umrahmung.

 

 

Herzlichen Dank gebührt auch dem zahlreichen Helferteam rund um den Bühnenauf- und abbau, dem „Dekorationsteam“ und allen weiteren Helfern. Alle haben dazu beigetragen, dass das „Sommer-Event-Wochenende“ des TC Weissach-Flacht ein voller Erfolg werde konnte!

SJ

Open air 2018 am Center !

Neu beim TCWF / Fitness- und Konditionstraining

Neues, zusätzliches Angebot für unsere Mannschaftsspielerinnen und –spieler und natürlich auch für sportlich besonders Interessierte.

Spezielles und professionelles Fitness- und Konditionstraining,

immer montags von 19:00 bis 20.30 Uhr bei uns auf der Anlage.

Trainingsleitung durch den erfahrenen Fitness-Coach und Studenten „Bachelor of Arts Fitnesstraining",

Lukas Körner.

Kostenbeitrag: 2,-- Euro pro Person und Einheit, Anmeldung nicht erforderlich, kommt einfach vorbei. 

Euer Team Jugend&Sport

Jugendsommercamp 2018

Pfingstcamp in Porec – Saisonvorbereitung mit sommerlichen Temperaturen in Kroatien

In der ersten Pfingstwoche 2018 organisierte unser Tennistrainer Enes Ejupovic wieder ein Pfingstcamp in seinem Heimatland Kroatien.  Erstmalig wurde ein gemeinsamer Bus der Firma Wöhr-Tours gechartert welcher uns stressfrei über Nacht nach Porec brachte. Nach der Ankunft konnte man nach Lust und Laune am Pool relaxen oder das Städtchen Porec erkunden.

Am nächsten Tag starteten die Trainingseinheiten ab 8 Uhr. Vormittags wurde in Vierergruppen 1,5 Stunden unter Anleitung trainiert, um dann am  Nachmittag das Geübte im freien Spiel umzusetzen. Nimmermüde jugendliche Tennisspieler joggten nach dem Training noch gemeinsam oder nutzen den Fitnessbereich unseres Sporthotels um auch die letzten Muskeln in Wallung zu bringen.

Gemeinsame "kulinarische Aktivitäten" rundeten den Aufenthalt ab: Es gab einen Ausflug nach Rovinj zum Fischessen, man traf sich in Porec zum Cevapcici Essen oder bummelte Abends in die nah gelegene Cocktail-Bar.

Am Freitag vor der Abreise fand das traditionelle Abschlussturnier statt. Hier wurde sich im Doppel nochmal so richtig ausgetobt. Am Samstag brachte uns der Bus wieder sicher in heimatliche Gefilde.

Herzlichen Dank an das Organisationsteam: Enes Ejupovic mit seiner Frau Sabina. Ihr habt uns allen eine abwechslungsreiche Woche in Kroatien bereitet.  Ein herzliches Dankeschön gebührt auch unserem Trainerteam: Mahela Gartner, Christopher Juliusson und Enes Ejupovic! Die Trainingseinheiten waren zwar sehr anstrengend, machten aber viel Spaß! Jetzt gilt es das Gelernte auch in den kommenden Verbandsspielen umzusetzen.

SJ

12 begeisterte Hobbydamenspielerinnen machten sich am Freitagvomittag zusammen mit Classe auf den Weg ins Allgäu. Gut gelaunt kamen wir im sonnigen und  idyllischen Allgäu an und bezogen unsere Hotelzimmer. Nach einer kleinen Erfrischung und Stärkung ging es auch schon weiter zum dreistündigen Training in die Tennishalle Bad Hindelang. Dort wurden wir herzlich von unserem ehemaligen Clubmitglied Gabi Dürheimer in Empfang genommen. Auf 3 Hallengranulatplätze verteilt, sahen wir dem 1. Training gespannt entgegen. Nach dem vitalen Training wurden wir bei sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse mit einem kühlen Getränk belohnt. Zurück im Hotel erholten sich die einen bei Aperol Spritz in der Sonne. Die anderen in Sauna, Dampfbad und Schwimmbad bevor es weiter zum köstlichen Abendmenü ging.
Am nächsten Morgen machten wir uns zum Flanieren nach Oberstdorf auf. Welch außergewöhnliche Beratung hatte Classe dort im bayrischen Trachtenladen? Nein, nicht nur eine Verkäuferin, sondern zusätzlich die professionelle Beratung seiner Hobbydamen   ;-)
Zurück ins Hotel und weiter zum Tennistraining. Dort gab es erst mal zur Auflockerung ein Gläschen Prosecco - bevor wir den Fuß auf rotes Granulat setzten. Super Training, das mit einem effektiven Cardiotraining abgerundet wurde. Wieder entspannten wir danach auf der Tennisterrasse bei herrlichstem Sonnenschein, bevor es zurück ins Hotel ging.
Für den Sonntag hatte unsere liebe Gabi eine Wanderung vorbereitet. Hungrig und zufrieden ließen wir dieses tolle Wochenende in einem urig bayrischen Wirtshaus inklusive Alpenhornbläser ausklingen. Viel zu schnell ging dieses tolle Wochenende zu Ende. Jetzt heißt es das Gelernte bei den kommenden Spielen aktiv umzusetzen.

Saisoneröffnung mit Bändelesturnier – Rekordbeteiligung bei Traumwetter

Traditionell wurde die Freiluftsaison beim TC Weissach-Flacht mit dem Bändelesturnier eröffnet. Am Sonntag, 29. April war es wieder soweit. Um 11 Uhr wurde der Turnierstart mit einem Gläschen Prosecco eingeläutet.

Aufgrund des traumhaften Sommerwetters war die Beteiligung spitze - 40 aktive Tennisspielerinnen und -spieler waren mit „Familienanhang“ dabei. Gespielt wurde wieder im Doppel-Mixed Modus, alle Spielerinnen und Spieler wurden kurzfristig in Doppelgruppen zugelost. Gespielt wurde jeweils 15 Minuten gegeneinander und die Sieger konnten sich ein Bändele ums Handgelenk binden.

Für den kleinen Hunger zwischen den Spielen freuten sich alle über die Kuchenspende von Uschi Spann: Der selbstgebackene Butterkuchen und Zopf waren wieder sehr lecker!

Aber nicht nur Tennis wurde gespielt, unsere großartige Tennisanlage im Neuenbühl bietet für alle Altersgruppen etwas: So konnten die Jüngsten im schattigen Spielbereich im Sandkasten spielen oder auf dem Kleinfeld an der Ballwand trainieren, während die Eltern auf den Tennisplätzen schwitzten.

Nach vier Stunden Turnierdauer wurden die Sieger ermittelt: Bei den Damen freuten sich Ute Stauch als Erst-, Evi Fetzer als Zweit- und Nadja Strohhäcker als Drittplatzierte über ihre Preise. Bei den Herren gewann Joachim Oertle, gefolgt von Marcel Martins und Steffen Keller.

Nach Turnierschluss wurde das erfolgreiche Bändelesturnier mit Würstchen und Fleisch vom Grill bis in die Abendstunden gefeiert. Der Saisonstart war wieder ein voller Erfolg! Herzlichen Dank an das Organisationsteam um Andrea Köhler und Ina Jais: Uschi Spann für die leckere Kuchenspende, Frank Strohhäcker als Grillmeister und unseren Platzwart Ernst Kurz, die Plätze waren hervorragend präpariert!

SJ

Baisingercup 2018

Liebe Tennisfreunde

 

In diesem Jahr wollen wir wieder über die Saison ein

Langzeit-Doppel-Mix-Turnier

 

dieses Mal unseren

 

7. Baisinger Teufels Cup

 

durchführen.

 

Jeder meldet sich einzeln an, die Paarungen werden ausgelost.

Der zugeloste Spielpartner bleibt dann über die gesamte Saison gleich.

 

Beginnen werden wir gleich nach der Auslosung.

Es sollen ca. 3 bis 4 Spiele über die Saison stattfinden. Je nach

Anmeldung wird dann in Gruppen gespielt.

 

Zeitpunkt der Durchführung der Spiele kann jeder selbst bestimmen.

Für die Spiele werden nach Auslosung Fristen festgesetzt werden, damit

das Ziel, die Spiele möglichst rechtzeitig durchzuführen gewährleistet ist.

 

Gespielt werden 2 Gewinnsätze, 3. Satz im Match-Tiebreak

(keine No Add Regel)

 

Also, schnell anmelden bis zum 
 

02.05.2018

 

Die Eintragungslisten befinden sich im Eingangsbereich zu den Umkleiden im Vereinsheim.

Die Auslosung wird dann am 03.Mai 2018 im Tennisheim bekannt gegeben.

TC Hauptversammlung 16.3.2018

Beitragsanpassung zum Ausgleich gestiegener Kosten,
Investitionen aus Rücklagen.

Mit einer bescheidenen Beitragsanpassung (-Erhöhung)
von 5 bis 15 Euro pro Jahr will die Führung des TC W-F
die reduzierten Förderbeträge und die gestiegenen
Wassergebühren der Gemeinde und auch die etwas
erhöhten Verbandsabgaben ausgleichen. So dass man
auch in den kommenden Jahren jeweils ausgeglichene
Jahresbudgets absichern kann.


Die Haupt-Themen auf der diesjährigen Hauptversammlung
des TC Weissach-Flacht drehten sich -wie könnte es anders sein-
vor allem um Mitgliederentwicklung und den Sportbetrieb.
Bei stabilen Mitgliederzahlen (kleines Plus zum Vorjahr) betrachtete
1.Vorsitzender, Hans Lattauer vor allem die Situation bei Kindern
und Jugendlichen: bei den Kleinsten sind wir Spitze – ab den 15-
Jährigen haben wir leider im Vergleich zu den Vorjahren einen
gewissen Abmangel. Hierauf wird der TC in den kommenden Jahren
seinen Fokus legen – mit dem Ziel Tennis allgemein und den TC
im Besonderen für die Jugend noch attraktiver zu machen.
Mit insgesamt 4 in höhere Spielklassen aufgestiegene Mannschaften
bei insgesamt 19 in der Verbandsrunde aktiven Teams kann sich das
sportliche Geschehen im TC wirklich sehen lassen. Die darüberhinaus
veranstalteten Turniere, Camps und Events, die die Sport- und Veranstaltungs-
Teams organisiert hatten, boten auch in 2017 für Jedermann beste Chancen,
sich sportlich und/oder gesellig zu betätigen.
Dass die Finanzsituation des Vereines und auch die Kassenführung
grundsolide und picobello in Ordnung waren und sind, bestätigte auch Kassenprüfer,
Felix Nörpel, der dem Finanzvorstand, Erich Spinnler hervorragende
Arbeit attestierte. Mit der wirklich bescheidenen Beitragserhöhung (nach
fast 20 Jahren gleicher Sätze) wird der TC auch in den Folgejahren sein
jeweiliges Jahres-Programm mit ausgeglichenem Haushalt durchführen können.
Die für die Saison 2018 (und 2019) geplanten Anschaffungen und Investitionen in Clubhaus und Anlage  (deutlich über 50.000,-- Euro) finanziert der Verein aus den
geschaffenen Rücklagen und über beantragte Zuschüsse.
Da bei den turnusgemäß erfolgenden Wahlen neben den zur Wiederwahl angetretenen Funktionsinhabern keine weiteren Kandidaten vorgeschlagen wurden,
konnten diese in ihren Ämtern bestätigt (einstimmig gewählt) werden.
Das Vorstands-Team im Überblick:
Hans Joachim Lattauer, 1.Vorsitzender
Erich Spinnler, Vorstandsmitgliued „Finanzen“ und Stellv. Vorsitzender
Dirk Schrafft, Vorstandsmitglied „Jugend&Sport“
Raimund Kühnle, Vorstandsmitglied „Anlage&Gebäude“
Stephan Jais, Vorstandsmitglied „Kommunikation&Vereinsentwicklung“

Neu gewählt, als Nachfolger seines leider im letzten Jahr verstorbenen Vaters,
wurde Alexander Lucas als 2. Kassenprüfer.

Neu in Verantwortungen sind auch:
Christopher Juliusson (Jule) als leitender Koordinationstrainer und
Nadja Strohhäcker für komplette Mitgliederverwaltung

Etwas Diskussion in der Versammlung kam auf, als der Vorsitzende das Modell einer „Firmen-Spielberechtigung/-Mitgliedschaft“ vorstellte, mit der man die die Tennisanlage umgebenden Firmen die Chance einräumen möchte, Mitarbeitern das Tennisspielen zu ermöglichen. Ein „Test“ im letzten Jahr hat gezeigt, dass die Platzsituation das sehr gut „verträgt“ und dass man damit gute Werbung für unseren Sport im Allgemeinen und für unseren TC im Besonderen machen kann.
Und der Kasse „tut`s“ auch gut!

Alles in Allem lief die 2018er HV unseres TC -die mit 41 Teilnehmern leider nicht ganz so gut besucht war, wie in 2017- sehr organisiert und harmonisch ab,
so dass Versammlungsleiter Lattauer bereits um kurz nach 22:00 Uhr sich bei allen Teilnehmern bedanken und die Versammlung schließen konnte.

Damen Langzeitdoppel 2018

Liebe Hobby-Spielerinnen,

wir wollen auch dieses Jahr wieder unser Damen-Langzeitdoppel austragen

und freuen uns über viele Mitspielerinnen.

Bitte tragt euch bis zum 30. April in die unten stehende Liste ein!

 

Bei eventuellen Fragen meldet euch bei:

Gabi Hofmeister - Tel.: 07044/974030 - Mail: magayali@t-online.de

Petra Klatt – Tel.: 07044/900366 – Mail: petra.klatt@googlemail.com
( Eine Anmeldeliste hängt auch im Vorraum der Halle aus )

 

 Hier einige Infos:

  •        Bitte tragt unbedingt ein, zu welchen Tageszeiten ihr spielen könnt
  •        Die Zusammenstellung der Paare erfolgt durch Losentscheid
  •        Mit Anmeldung erfolgt das Einverständnis zur Veröffentlichung der Telefonnummer/ Mailadresse
  •        Die Termine der einzelnen Spiele werden von den Spielerinnen
           in eigener Regie abgestimmt

und sollten bis Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

  •        Aufgrund der hoffentlich zahlreichen Anmeldungen werden
           2 oder 3 Gruppen gebildet
  •        Der Höhepunkt unserer Runde ist der Abschlusstag mit
          den Endspielen und einem gemütlichen Ausklang

Kader - Mannschaftstraining     

Da wir den Jugendsport bei uns im Verein fördern möchten, haben wir uns entschlossen an folgen Tagen ein kostenloses Kader - Mannschaftstraining in den Bereichen U8 / U10 / U12 / Knaben / Mädchen / Junioren / Juniorinnen / Aktive anzubieten.

Mannschaft

Wochentag

Uhrzeit

Zeitraum von Mai 2018 bis Juli 2018

U8 + U10

Dienstags

15.00 Uhr – 17.00 Uhr

U12

Dienstags

17.00 Uhr – 18.00 Uhr

Knaben

Dienstag

18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Mädchen

Freitag

17.30 Uhr – 19.00 Uhr

Junioren

Freitag

19.00 Uhr – 20.00 Uhr

Juniorinnen

Freitag

17.30 Uhr – 19.00 Uhr

Damen

Mittwoch

19.30 Uhr – 21.00 Uhr

Herren

Mittwoch

19.30 Uhr – 21.00 Uhr

 

 

 

…sonst frag einfach Deinen Trainer in welche Altersstufe bzw. Spielstärke du passt.

Die Voraussetzungen um an dem o. g. Training teilzunehmen hast du ja bestimmt schon von Deinen Trainern bzw. per Mail erhalten. Falls nein kannst du das hier nochmals nachlesen:

  • Der TC Weissach-Flacht bietet für Mannschaft- und Nachwuchsspieler ein kostenfreies ergänzendes Training an
  • Das Training wird von einem Mitglied des TC Weissach-Flacht Trainerteam geleitet

Fed Cup-Halbfinale

Die deutsche Fed Cup-Mannschaft kehrt für das Halbfinale gegen Tschechien am 21. und 22. April in die Porsche-Arena nach Stuttgart zurück. Das Duell um den Einzug ins Endspiel – es ist das erste Halbfinale zuhause seit 1994 – findet auf Sand statt. Mit Karolina Pliskova (WTA 5), Petra Kvitova (WTA 9), Angelique Kerber (WTA 10) und Julia Görges (WTA 12) könnten möglicherweise vier Spielerinnen aus der absoluten Weltspitze in Stuttgart dabei sein.

Über die WTB-Ticketaktion können für die bereits ausverkaufte Veranstaltung Mitglieder des Württembergischen Tennis-Bundes noch Tickets erwerben. Dieses spezielles Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht!
 

WTB-Angebot
Jugend

regulärer
Preis

WTB-Preis
 

WTB-Angebot
Erwachsene

regulärer
Preis

WTB-Preis
 

Jugend Kat. I

25 € pro Tag

20 € pro Tag

Erw. Kat. I

45 € pro Tag

40 € pro Tag

Jugend Kat. II

20 € pro Tag

15 € pro Tag

Erw. Kat. II

40 € pro Tag

30 € pro Tag


>> Bestellformular WTB-Ticketaktion

Verantwortlich für den Inhalt im Sinne des § 5 TMG und § 55 RStV:

Württembergischer Tennis-Bund e.V.
Emerholzweg 79
70439 Stuttgart
Telefon 0711-98068-0
Fax 0711-98068-50
info@wtb-tennis.de
www.wtb-tennis.de

 

 

Hallen-Kids Day 2018

( Mit Enes, Classe, Jule & Mahela )

 

Alle unser jüngsten Mitglieder bis zum Alter von max. 14 Jahren sind herzlich eingeladen  am Sonntag, den 18.03.2018 zwischen 14:00 und

17:00 Uhr vorbeizuschauen,  Tennis zu spielen und viel Spaß zu haben.
 

Wir werden einen Tennis-Parcours aufstellen, in welchem jeder seine
Tennis-Fähigkeiten testen kann-auch mit Mannschaftsspielen!!!


 

Unter der Aufsicht unserer Trainer werden die Kinder im Match beobachtet  und bekommen jede Menge Tipps und „Tricks“ zur Spielverbesserung!!!

 

Es werden auch Kleinfeld-Netze aufgestellt.

Es sind also auch unsere „Kleineren“ herzlich willkommen!

Im Anschluss an die Siegerehrung gibt es  aus unserem Club Lokal „ Il Sogno „  für jeden Teilnehmer/in Pizza und ein Getränk ( wir laden ein!).

Wer sich bisher noch nicht bei unserem Trainern, Enes,  Classe, Jule oder Mahela angemeldet hat,  sollte dies bitte bis zum 16.03.2018 tun, damit Sie das Training und die Verpflegung entsprechend vorbereiten können ( Liste hängt in der Halle )

 

Wir freuen uns auf einen sportlich-fetzigen Nachmittag mit Euch.

 

Eure Trainer & Team Jugend & Sport

HallenKidsday 2018.pdf
PDF-Dokument [216.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TC Weissach Flacht / Administrator: Dirk Schrafft