Arbeitseinsatz „Fit für den Winter“             am 14. November 

Liebe TCWF Mitglieder,

zum letzten Mal in diesem Jahr müssen wir unsere Anlage pflegen und für den Winter vorbereiten.

Termin: Samstag, 14. November, ab 9:00 Uhr

Die Arbeiten umfassen hauptsächlich Laubsammeln und kleine Aufräumarbeiten.

Bitte mitbringen: Alltags-Schutzmaske, warme Kleidung, feste Schuhe, Arbeitshandschuhe und falls vorhanden, einen Laubrechen.

Wir sorgen für eine kleine Stärkung mit Brezeln und Getränken.

Wichtig! Der Arbeitseinsatz wird gem. der aktuellen Corona-Verordnung durchgeführt und es gilt die AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltags-Schutzmaske).

Dies ist eine gute Gelegenheit für alle, die noch Arbeitsstunden für dieses Jahr leisten wollen!

Bitte kurze Rückmeldung damit wir besser planen können, per Mail: tcwf-technik@t-online.de oder Tel: 234 9552.

Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Sportliche Grüße
Wolfgang Herdtle
Vorstand Technik

Tennis-Anlage winterfest machen

Liebe TCWF Mitglieder,

der Herbst schreitet voran und es ist Zeit, unsere Tennis-Anlage winterfest zu machen.

 

1. Pflege der Parzellen

Wir möchten alle Parzellen-Verantwortliche dazu aufrufen, notwendige Pflegearbeiten und eine letzte Kontrolle ihrer Parzelle vorzunehmen.

 

2. Laubsammelaktion am 14. oder 21. November

Sobald das meiste Laub heruntergefallen ist, müssen wir das viele Laub einsammeln. Die Aktion wird voraussichtlich am 14. oder 21. November stattfinden und rechtzeitig per Rundmail und im Mitteilungsblatt bekannt gegeben.

Die Laubsammelaktion ist zugleich die letzte Gelegenheit, um für dieses Jahr Arbeitsstunden abzuleisten.

Rückfragen bitte an Wolfgang Herdtle, per Mail:

tcwf-technik@t-online.de oder Tel: 234 9552.

 

Wir danken für eure Unterstützung!

 

Sportliche Grüße

Wolfgang Herdtle
Vorstand Technik

12 Hobbydamen mit einer kleinen „Behinderung“

spielten am Mittwoch, bei herrlichem Herbstwetter ein Bändelsturnier auf der wunderschönen Anlage des TC Weissach-Flacht. Das Turnier begann um 15.00 Uhr, und es wurde im 30-Minuten-Takt gespielt.

Highlight war unser Trainer Classe Frederiksson, der als kleine „Behinderung“ im Tennisröckchen und mit Langhaar-Perücke erschien. Classe ist Linkshänder und hat es sich zur Aufgabe gemacht, rechts zu spielen. Alle hatten viel Spass dabei, mit oder gegen Classe anzutreten.

Um 18.00 Uhr endete das Turnier. Mit Pizza und unserem obligatorischen Sektchen liesen wir diesen gelungenen Tag ausklingen.

Wir danken Anne Bloss und Claudia Di Zillo für die Organisation und dem Corona gerechten Ablauf.

 

Gespielt haben:

Anne Bloss, Berta Stangl, Claudia Di Zillo, Jutta Horn, Jutta Nicolau, Marina Magura-Schlecht, Petra Klatt, Stefanie Benz, Gisela Wieland, Andrea Köhler, Nadja Strohhäcker, Patricia Spreiter und Classe Frederiksson

Einladung zur (Nachhol-)Jahres-Hauptversammlung 2020 am 25. Sept.2020, 20:00 Uhr

Liebe TC'lerinnen, liebe TC'ler,

"corona-bedingt" durften wir unsere zum 15. März geplante Mitglieder-Jahres-Hauptversammlung nicht durchführen.
 

Nach heutigem Stand (keine dramatischen Infektionsanstiege vorausgesetzt) können wir -wie geplant
 

am 25. September 2020, 20:00 unsere diesjährige Jahres-Hauptversammlung durchführen.

Hiermit laden wirdeshalb dazu ein - termingerecht und satzungsergänzend zur Veröffentlichung im Gemeindeblatt !

 

Um jedoch die Corona-Vorgaben einhalten und möglichst vielen Mitgliedern die Teilnahme ermöglichen zu können,

haben wir für diesen Abend die "Alte Strickfabrik" in Weissach gebucht.

Bis zu 60 Personen dürfen im Saal anwesend sein - mit Abstand zueinander von mind.1,5 m.
 

Genaue Erläuterung über Anmeldepflicht, Antragsfrist etc. im Anhang.
 

Mit freundlichem Gruß

Hans Joachim Lattauer
1. Vors. TC Weissach-Flacht

Einladung HV 2020.png
Portable Network Image Format [2.4 MB]
HV2020_Agenda.pdf
PDF-Dokument [100.5 KB]

Auf der Suche nach neuen Talenten

Kurz vor den Sommerschulferien hatten der Tennisbezirk C und der Tennisclub Weissach-Flacht noch zu einem Kindertennisnachmittag unter der Leitung von Bezirkstrainer Genadi Mihaylov und Vereinstrainer Lukas Hinz eingeladen. 27 Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger hatten ihren Spaß dabei.

 

https://www.wtb-tennis.de/bezirk-c/news/detail/auf-der-suche-nach-neuen-talenten.html

 

 

Liebe Eltern,
liebe Kinder,

wie schon berichtet wird in diesem Jahr kein Jugendsommercamp auf unserer Anlage stattfinden.

Aus Fürsorge gegenüber unseren Jüngsten werden auch die geplanten Alternativveranstaltungen wie einzelne Turniertage oder ein Power-Camp aufgrund der Corona-Situation nicht durchgeführt.

 

Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Aber aufgrund der steigenden Fallzahlen und einer bis dahin unbekannten Corona Verordnung ist eine verbindliche Veranstaltungsplanung nicht möglich.

 

Euer Jugend- und Sportteam"

Kindertennis-Nachmittag beim TC Weissach-Flacht

 

Am letzten Freitag waren alle tennisinteressierten Kinder aus unserem Bezirk auf unserer Anlage eingeladen.

Gemeinsam mit unserer Tennisschule gestaltete der Bezirkstrainer Genadi Mihaylov ein spezielles Training für die Tennisjugend ab Jahrgang 2012 und jünger.
 

Das Wetter war perfekt, so besuchten uns an diesem Tag knapp 30 tennisbegeisterte Kinder mit ihren Eltern. Nach einen Aufwärmtraining wurden die Kids in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Dort wurde mit Ihnen spielerische Koordinationsübungen durchgeführt. Anschließend hatten die Fortgeschrittenen noch die Möglichkeit zu einem Kleinfeldtraining mit dem Bezirkstrainer Genadi Mihaylov und unseren Trainer Lukas Hinz.

 

Für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgte ein Team unserer Hobby-Damen: Patricia Spreiter, Anne Bloss und Jutta Horn. Sie hatten extra Kuchen gebacken und umsorgten die Kinder und Eltern mit Getränken und Kaffee. Ein ganz großes Dankeschön an die Drei – konnten wir doch so unsere Gastfreundschaft zeigen.

 

Herzlichen Dank an das gesamte Team:  Bezirksjugendwartin Alexandra Christ- Fiedler, Genadi Mihaylov, Lukas Hinz, Lucca-Simona Schlecht und Lennie-Michelle Schlecht, der Tennisnachmittag hat allen viel Spaß bereitet!

Kinder-Tennis-Nachmittag mit unserem Bezirkstrainer /                         Freitag 24.07.2020; 14:00 bis 17:00 Uhr

Liebe Eltern,
 

Bezirkstrainer Genadi Mihaylov ist zu Gast beim TC Weissach-Flacht.

Freitag 24.07.2020; 14:00 bis 17:00 Uhr

Zu diesem Kindertennis-Nachmittag mit Genadi Mihaylov, unterstützt von Lukas Hinz, möchten wir alle interessierten Kinder (Jahrgang 2012 und jünger), auch aus den umliegenden Vereinen, ganz herzlich und unverbindlich einladen.
 

 Die Teilnahme ist kostenlos.
 

Teilnehmen können alle Kinder Jahrgang 2012 und jünger auch aus den umliegenden Vereinen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 

Auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zur besseren Planung wäre jedoch eine kurze Rückmeldung per Mail an unsere Tennischule unter info@tennisschulelukashinz.de  wünschenswert.

Bitte  Sonnencreme und ausreichend Wasser für die Kinder mitbringen !!!!

Wir freuen uns auf viele tennisbegeisterte Kinder

TC Weissach-Flacht
Jugend und Sport
 

https://www.wtb-tennis.de/bezirk-c/news/detail/kinder-tennis-nachmittag-mit-unserem-bezirkstrainer.html

WTB-Information zur Verbandsrunde Sommer 2020

wie schon mehrfach kommuniziert, stellt uns die andauernde Covid-19-Pandemie vor herausfordernde Entscheidungen. Alle bisherigen Entscheidungen wurden in den einzelnen Gremien und im Präsidium diskutiert und nach bestem Wissen und Gewissen entschieden. Die wohl bedeutendste Entscheidung haben wir am vergangenen Wochenende nach einer kontroversen Diskussion getroffen. Die Durchführung der Verbandsrunde in gewohnter Form und unter den bekannten Rahmenbedingungen halten wir für nicht vertretbar. Aus diesem Grund haben wir die Verbandsrunde Sommer 2020 abgesagt.

Wir sind uns jedoch bewusst, dass der Mannschaftswettbewerb eine wesentliche Säule im Tennissport darstellt. Deshalb wollen wir unseren Vereinen, Mannschaften und allen Tennisspielerinnen und Tennisspielern eine Alternative zur Verbandsrunde anbieten: Die Corona-Wettspielrunde. Eine alternative Wettspielrunde unter vereinfachten und gelockerten Bedingungen. Die Teilnahme hieran ist selbstverständlich völlig freiwillig.

Download:  Informationen zur Corona-Wettspielrunde 2020

Wir alle hoffen, dass im Verlauf des Sommers weitere Lockerungen kommen werden und wir schon bald den Tennissport mit all seinen positiven Seiten erleben dürfen. 

Nachdem unsere Mitarbeiter auf der Geschäftsstelle schon seit September letzten Jahres an der Verbandsrunde 2020 arbeiten und sich dies bis zum Lockdown fortgesetzt hat, liegen die Mannschaftsmeldungen, Gruppeneinteilung, namentliche Mannschaftsmeldung und die Spielpläne vor. Die vorliegende Gruppeneinteilung bildet die Grundlage für die neue Corona-Wettspielrunde. Die bereits getätigte und von uns geprüfte namentliche Mannschaftsmeldung wird für die Mannschaften, welche sich für eine Teilnahme an der Corona-Wettspielrunde entscheiden, übernommen. Die Spielpläne werden entsprechend der teilnehmenden Mannschaften und dem neuen Rahmenspielplan angepasst.

Für die abgesagte Verbandsrunde Sommer 2020 werden wir 15 Prozent der Mannschaftsmeldegebühr erstatten bzw. nicht berechnen. Für die Corona-Wettspielrunde fallen keinerlei Mannschaftsmeldegebühren an.

Auf den folgenden Seiten möchten wir erläutern, wie die Corona-Wettspielrunde organisiert, gemeldet und abgewickelt werden soll. Bei Fragen stehen unsere Mitarbeiter ab sofort wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Über weitere Angebote werden wir Sie immer zeitnah informieren.
 
Bleiben Sie gesund und lassen Sie uns gemeinsam diese schwierige Zeit meistern!

Ihr

WTB-Präsidium

 

Ob und mit welchen Mannschaften wir, der TC Weissach-Flacht an der sog.

Corona-Wettspielrunde teilnehmen werden, klären wir in den nächsten Tagen im Vorstand und in Abstimmung mit den Mannschaftsführer*Innen.

Aktuelle Information zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Ab dem 11. Mai kann in Württemberg wieder Tennis gespielt werden. Die aktuellen Schutzempfehlungen des WTB zum Training und Spiel sowie aktuelle Informationen aus dem Ministerium sind hier zusammengefasst. 08.05.2020

Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg /     Halle geschlossen ab 17.03.2020

Liebe Mitglieder,
 

nun ist es leider so weit - wir auch müssen unsere Tennishalle für den Sport- und Spielbetrieb sperren!
 

Aufgrund einer Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg von heute, 16.3.2020
ist in allen Sportanlagen/Sportstätten in geschlossenen Räumen der Sportbetrieb verboten.
 

D.h. auch wenn bei uns in regelmäßig sich treffenden Gruppen gespielt wird -also keine "Vermischung" stattfindet,
müssen wir uns dieser Verordnung stellen.
 

Ab morgen, 17.3.2020 (Tag des Inkrafttretens der Rechtsvberordnung) ist unsere Tennishalle geschlossen !

 

Weiter interessant im Text der Rechtsverordnung ist auch, dass diese erst am 15.6.2020 außerkrafttritt.

Ein Einfluß auf unseren Sommer-Spielbetrieb ist also wohl wahrscheinlich -
wobei Außensportanlagen in der Rechtsverordnung bisher so  nicht benannt sind.

("Außen" geht es bisher eher um die Größe der Veranstaltung und die Zahl der Teilnehmer).
 

Alle unsere Mitglieder bitte ich um Verständnis und dringende Rücksichtnahme untereinander.

Sportlicher Gruß ... mit dem Wunsch, dass Sie gesund bleiben
 

Hans Joachim Lattauer
1. Vors. TC Weissach-Flacht

Jahres-Hauptversammlung am 20.3.2020, abgesagt !!

Liebe TC-lerinnen und TC-ler,
 

infolge der dramatischen Entwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus habe wir uns
-auch nach Abstimmung mit den juristischen Fach-Organen des WTB und WLSB-
dazu entschließen müssen, unsere fest terminierte
 

Jahres-Hauptversammlung am 20.3.2020, 20:00 abzusagen 
 

und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

D.h. alle TOPs, wie z.B. Wahlen -auch gestellte Anträge- entfallen nicht, sie werden
am neu festzusetzenden Termin besprochen/abgearbeitet.
 

Zum neuen Termin laden wir rechtzeitig, d.h. mindestens 14 Tage vorher ein.
Per EMail und mit Info in Blättle.

Über die wichtigsten Themen für die bevorstehende (und hoffentlich möglichst "störungsfreie"))
Sommer-Saison informieren wir Sie / Euch im Laufe der nächsten Tage umfassend schriftlich.
 

Zum aktuellen Hallen-Trainingsbetrieb stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Trainer ab.
(Training in größeren Gruppen, z.B. Mini Club haben wir bis auf Weiteres ausgesetzt) -
zum Training im Freien -ab Mai d.J.- hören Sie rechtzeitig von uns.
 

Sportlicher Gruß ... verbunden mit dem Wunsch,
dass sie, dass wir alle diese Pandemie gut durchstehen.

Ihr TC Vorstand
 

Hans Joachim Lattauer
1.Vorsitzender

Juniorinnen auch beim Turnier in Sindelfingen erfolgreich

Am letzten Sonntag waren die beiden Geschwister Lucca-Simona und Lennie-Michelle Schlecht beim Tennisturnier in Sindelfingen am Start. Lucca-Simona war bei der Altersklasse U18 mit dabei, während Lennie-Michelle in der Altersklasse U16 ins Turnier startete.

Lennie-Michelle hatte hart umkämpfte Matches, ein Match wurde knapp verloren, das andere konnte Sie eindeutig für sich entscheiden. Am Schluss bedeutete dies Platz zwei in ihrer Altersklasse!

Lucca-Simona spielte gegen Tennisspielerinnen aus Sindelfingen und vom Weissenhof in Stuttgart. In beiden Spielen konnte Sie sich jeweils souverän durchsetzen und verdient das Turnier gewinnen!

Herzlichen Glückwunsch an das Geschwisterpaar! Wir freuen uns mit Euch über den 1. und 2. Platz!

Hallenkidsday U10/U12/U15

Die letzten beiden Sonntag Nachmittage stand ganz im Zeichen des Hallenkidsday. Die U10er bestritten den gemeinsamen Trainings-Nachmittag bereits am vorletzten Sonntag, die U12 und U15-er verbrachten den letzten Sonntagmittag gemeinsam in der Tennishalle.

Dabei wurden unsere Jüngsten intensiv auf die kommenden Verbandsspiele vorbereitet. Nach einem spielerisch gestaltetem Aufwärmprogramm starteten die Kids in den Sonntagnachmittag. Bei den U10ern waren die Staffelspiele und das Sammeln von Matchpraxis im Focus. Bei den U12/U15 stand Tennistechnik, -taktik und das Doppelspiel im Vordergrund.

Alle Kinder hatten viel Spaß und konnten sich zwischendurch mit selbstgebackenem Kuchen, Pizzaschnecken und Croissants versorgen. Zum Abschluss wurde zusammen Pizza gegessen.

Durch die gemeinsame Trainingszeit wurde bei allen Mannschaften auch der Teamspirit geweckt und weiterentwickelt.

Herzlichen Dank an das Organisations- und Trainerteam: Dirk Schrafft, Mahela Gartner, Christopher Juliusson, Classe Fredriksson, Felix Jais, aber auch an die fleißigen Kuchenspender alle Kinder hatten wieder viel Spaß und Freude am diesjährigen Hallenkidsday!

SJ

Langzeitdoppel 2019

Auch in diesem Jahr haben unsere Damen ihr internes Langzeitdoppel ausgetragen. Insgesamt waren 11 Doppelpaarungen am Start und die Spiele wurden von Mai bis September ausgetragen.

Im Finalspiel konnten sich Nadja Strohhäcker und Ina Jais gegen Caroline Schrafft und Ilona Zeissner durchsetzen. Für Nadja und Ina war es der gemeinsame zweite Langzeitdoppel-Erfolg, die beiden haben das Langzeitdoppel auch schon 2016 für sich entscheiden können. Herzlichen Glückwunsch zum diesjährigen Turniersieg.

Die Abschlussfeier fand am letzten Sonntag statt, dabei wurde gemeinsam nochmals Tennis gespielt und zusammen bei Kaffee und Kuchen die Siegerehrung vorgenommen. Auch dieses Mal hatten die Teilnehmer wieder viel Spaß an den gemeinsamen Matches und den gemeinsamen Treffen rund ums Tennis.

SJ

Fortbildung für Trainer und Mannschaftsführer

Gleich mehrere Maßnahmen haben wir in letzter Zeit in dem Bereich "Gesundheit", bzw. "Hilfe bei gesundheitlichen und Verletzungsproblemen" in unserem Verein durchgeführt. Zusätzlich zur Installation eines Defibrillators (schon vor einigen Monaten) mit der entsprechenden Einweisung von Trainern und interessierten Mannschaftsführern und Mitglieder wurde als wissensverbesserndes Modul ein mehrstündiger intensiver 1.Hilfe-Kurs durchgeführt. Dazu war extra ein DRK-Ausbilder mehrmals bei uns. Und für die kleineren Blessuren und kleinen Dauer-Sportverletzungen erklärte sich unser Vereinsmitglied Daniel Philippin (Physiotherapeut in Ditzingen) bereit für den Kreis der Trainer und interessierten Mannschaftsführer  einen kleinen, aber höchst interessanten Workshop zum Einsatz des wundersam wirksamen Physio-Tapes durchzuführen. Unglaublich, wie das "Zauberband" bei Schulter-, Knie- oder Achillessehnen-Schmerzen dazu verhelfen kann trotzdem weiter Sport zu treiben und auch noch die Beschwerden zu reduzieren, ja gar zu heilen. An dieser Stelle an unsere Gesundheits-Referenten Christian Holzer (über DRK Weissach) und Daniel Philippin (Physio Ditzingen) vielen Dank. Hoffentlich brauchen wir den von Euch vermittelten Wissensstoff nicht zu häufig, bzw. möglichst gar nicht. Es tut aber gut zu wissen, was man tun kann oder muss!

HJL

Herbstliches Traumwetter beim Weißwurstfrühstück – Saisonabschluss für alle

Der Saisonabschluss wird traditionell mit einem Weißwurstfrühstück und zünftiger Musik gefeiert. So waren letztes Wochenende wieder viele Besucher in der Laube auf der Tennisanlage. Bei einem Pärchen Weißwurst mit Brezel, einem frisch gezapften Hefeweizen, konnte man sich in gemütlicher Runde austauschen. Für die Musik war auch in diesem Jahr wieder das „Mannes Trio“ zuständig, welche den gemütlichen Nachmittag mit Akkordeon-, Dudelsack- und Flötenklängen umrahmten.

Nachdem man sich mit frisch aufgebrühten Weißwürsten oder hausgemachtem Kräuterfrischkäse gestärkt hatte, konnte man gleich zum Kaffeetrinken mit selbstgebackenen Hefezopf übergehen.

Herzlichen Dank an das Organisationsteam um Anne Bloss und Carmen Langjahr. Das Weißwurstfrühstück war wieder bestens organisiert und hat viele Freunde in Weissach-Flacht und Umgebung gefunden!

Bändelesturnier zum Saisonabschluss

Traditionell ist das Bändelesturnier des TC Weissach-Flacht immer der Start in die Sommersaison. Leider war uns Petrus dieses Jahr nicht hold und das Bändelesturnier wurde kurzerhand zum Saisonabschluss eingeplant.

Das Wetter war am letzten Sonntag  perfekt fürs Tennis und so spielten alle Teilnehmer insgesamt 5 Matches á 20 Minuten im „Doppel-Mix-Modus“. Pro gewonnenem Match bekam die Siegerpaarung jeweils ein Bändele ausgehändigt. Somit waren auch die Sieger einfach zu ermitteln, die- bzw. derjenige mit den meisten Bändele wurden zum Turnierabschluss mit einem Preis bedacht.

Die Stimmung war ausgelassen, alle hatten viel Spaß beim gemeinsamen Doppelspiel!  Gegen 14 Uhr standen die Sieger fest: Bei den Damen konnte Bea Kempf die meisten Bändele einheimsen, gefolgt von Marina Magura-Schlecht  und Karina Wöhr. Michael Wieland, Michael Kühnert und Reinhard Künzel komplettierten das Siegertrio bei den Herren.

Der gemütliche Abschluss war das gemeinsame Pizza-Essen auf unserer Terrasse. Herzlichen Dank an das Orgateam: Andrea Köhler, Claudia di Zillo und Ina Jais, das Bändelesturnier war wieder ein voller Erfolg und hat allen Spaß gemacht!

Weiterbildung im Fokus

Tennis-Assistenten-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Die letzten beiden Wochenenden waren bei unserem Trainer Classe Fredriksson und Felix Jais ganz im Fokus ihrer Tennis-Weiterbildung zum Tennisassistenten. Die beiden bekamen in den vier Tagen einen Überblick über aktuelle Methoden zur Vermittlung von Tennistechnik, –taktik für Kinder und Anfänger. Aber nicht nur die Tennistechnik stand im Vordergrund, auch organisatorische Grundlagen zur Unterstützung bei Veranstaltungen zur Mitgliederbindung und –gewinnung wurden geschult. Die Weiterbildung war für die beiden sehr interessant, abwechslungsreich und hat viel Spaß gemacht. Für Classe ist diese Ausbildung der Start zum Erwerb einer deutschen Trainerlizenz im Leistungssport; Felix strebt langfristig eine Trainerlizenz im Breitensport an. Unser Verein freut sich mit den beiden und, dass dadurch weiterhin Tennistraining auf hohem Niveau beim TC Weissach-Flacht gewährleistet ist!

6. Schlappen Open 2019

Bei perfekten Tenniswetter konnten am letzten Wochenende die Schlappen Open auf unserer Anlage ausgetragen werden. Dabei waren insgesamt fünf Altersklassen vertreten: M14, W14, W16, M16 und M18.

 

Wie die letzten Jahre war das Turnier wieder perfekt organisiert, so konnten sich die Spieler mit kostenlosem Obst stärken, aber auch die mitgereisten Fans hatten die Möglichkeit sich mit selbstgebackenem Kuchen und auch Kaffee zu versorgen. Das Wochenende verging wie im Flug, hatten doch die Zuschauer die Möglichkeit einige packende Matches mitzuverfolgen. Und auch die Turnierteilnehmer hatten Spaß am Tennisspiel, die Spiele wurden allesamt fair ausgetragen.

 

Herzlichen Dank um das Organisationteam um Gabi Hofmeister (die auch gleichzeitig als Oberschiedsrichterin fungierte) und Dirk Schrafft: Anita Bauer, Jonas Strohhäcker, Gabi Wagner und auch an unseren Platzwart Ernst Kurz, der die Plätze wieder bestens präparierte.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

W14

1. Laske, H.                TA SV Holzgerlingen
2. Bay, M.                   SPG Weil der Stadt
3. Freyler, L.               TC Gerlingen
3. Körner, A.               TC Weissach-Flacht

 

M14

1. Granz, H.                TC Rutesheim
2. Frank, C.                TA SPVGG Weil der Stadt
3. Detzel, B.                TC Rutesheim
3. Müller, M.               TSC Renningen

 

W16

1. Alic, H.                    TC Leinfelden-Echterdingen

2. Rehborn, S.            VfL Sindelfingen 1862

3. Holler, S.                TA SPVGG Weil der Stadt

3. Schlecht, L.            TC Weissach-Flacht

 

M16

1. Kristen, J.               TFR Nussdorf

2. Deihle, T.                Post-Sportgemeinschaft 05 Pforzheim

3. Rummel, P.            TV Feuerbach

3. Laske, S.                TA SV Böblingen

 

M18

1. Jais, F.                    TC Weissach-Flacht

2. Mahmoud, M.         TC Gerlingen

3. Knörnschild, V.       TC Tiefenbronn

 

Vereinsmeisterschaft der Jüngsten

„Altersbedingt“ konnten unsere jüngsten Tennisspieler beim Schlappen Open nicht antreten. Um auch ein bisschen Turnierluft zu schnuppern, spielten sie an diesem Wochenende parallel ihre Vereinsmeisterschaften aus. Die Eltern unserer Jüngsten erfreuten sich an spannenden aber auch sehr fair ausgetragenen Matches. Nach einem anstrengenden Meisterschaftswochenende standen die Sieger fest:

 

Clubvereinsmeisterin bei U10 2019 wurde Anna Rendel, gefolgt von Anna Alvermann. Auf Platz 3.: Moritz Kauls und die 4. Plätze gingen an Mats Zuleck, Charlotte Kauls und Lisa Meinzer. Aus Zeitgründen konnten die Finale U15 Einzel ( Lena Schrafft / Benett Brockmeier )- und Doppelfinale( Zuleck-Heitz / Wieland-Brockmeier ) gar nicht ausgespielt werden, die Finalspiele finden an einem späteren Zeitpunkt statt.

 

Herzlichen Dank an die fleißigen Helfer um das Organisationsteam Mahela Gartner und Dirk Schrafft: Lucca-Simona und Lennie-Michelle Schlecht, Valerie Lorei, Christopher Juliusson, Classe Fredriksson und Sven Tietz

Besuch aus Oberstdorf

Super, wenn ehemalige Mitglieder ihrer einstigen Tennis Peergroup verbunden bleiben.

Am Wochenende 14./15.9. machten die Damen um Gaby Dürheimer einen sportlichen Besuch in Weissach-Flacht.

Samstag wurden rasante Doppel bei schönstem Sonnenschein gespielt und am Sonntag ging's nach Stuttgart ins Weissenhofmuseum.

Dort genossen wir eine spannende Führung durch das Haus Le Corbusier, bevor wir den Nachmittag im Höhenpark Killesberg ausklingen ließen.

Wir freuen uns schon auf unser Wiedersehen im nächsten Jahr im Allgäu.

pz

 

Jugendsommercamp 2019

In der letzten Ferienwoche war unsere Anlage komplett ausgebucht – knapp 50 Kinder verbrachten eine abwechslungsreiche Woche im Jugendsommercamp des TC Weissach-Flacht. Wie immer waren nicht nur TC-Kinder oder Kinder von Mitgliedern willkommen, sondern alle Jugendlichen zwischen 5 und 14 Jahren.

Auch in diesem Jahr war wieder einiges los und unser gesamtes Helferteam konnte Kinder für die Bewegung im Freien begeistern: Neben dem täglich stattfindenden Tennistraining konnten die Kinder sich je nach Lust und Laune draußen beim Fußball, Tischtennis, Hula-Hopp, .. „austoben“. Wer wollte konnte sich kreativ betätigen und z.B. Kerzen und Schlüsselanhänger selbst gestalten.

Für das Mittagessen sorgten fleißige Vereinseltern, so vertilgten die hungrige Kinder- und Helferschar an einem Mittag problemlos 130 Maultaschen.

Viel Spaß hatten die Kids auch wieder am Casino Abend, kamen alle doch schick gestylt und mit „Abendrobe“ ins Clubrestaurant. Dort konnten Süßigkeiten Jetons an den Spieltischen beim Roulette oder Kartenspiel entsprechend eingesetzt und vervielfacht werden.

Ein Highlight war auch die Übernachtung in der Tennishalle. Davor gingen alle gemeinsam auf Schatzsuche und schauten zusammen einen Film in der Tennishalle um dann müde in den Schlafsack zu kriechen.

Herzlichen Dank an das gesamte Helferteam rund um Karina Wöhr, Lynn Berner, Lara Weber, Maja Heidinger, Lucie Villa, Pia und Lukas Elsässer, Lucca-Simona und Lennie-Michelle Schlecht, Lisa und Yannic Hofmeister, Felix Jais, Maximilian Wolf, Remo Brockmeier, Michael Wieland, Niklas Schönstein, Jakob Gutmann, Robin und Magnus Kunberger. Aber auch ein Dankeschön an das Team Jugend und Sport und Mitglieder, die gekocht und Eltern, die Kuchen gebacken haben und auch an unseren Platzwart Ernst Kurz der die Tennisplätze perfekt präpariert hatte.

Open Air trotzt den Regenschauern - ein außergewöhnlicher Abend mit tollen Bands

Das Open Air Konzert des Tennisclubs aus Weissach-Flacht am Samstag, 27. Juli hatte einige Überraschungen parat. Den Start in den Abend machte „Cube Six“ aus Herrenberg. Die junge Band überzeugte die Zuschauer mit eigenen Liedtexten, sodass die Tanzfläche nicht lange leer blieb. Die eifrigen Tänzer ließen sich auch von den ersten Regentropfen nicht abhalten. „Cube Six“ spielte gerade das letzte Lied als es in Strömen zu regnen begann. Alle Zuschauer fanden auf der überdachten Terrasse und im Clublokal  Platz, allerdings war der Regenschauer so heftig, dass „Handful of Blues“, die Hauptband des abends nicht auf der Open-Air-Bühne am Centercourt spielen konnte. Doch die Musiker um David Hanselmann trotzten dem Regen und verlagerten ihren Bühnenauftritt kurzerhand in das Clublokal „il Sogno“. Dort war die Stimmung perfekt, waren doch die Musiker „direkt dran“ an ihren Fans und heizten die Atmosphäre nochmal so richtig an. Erst in den frühen Morgenstunden wurde die eigens durch die Tennisjugend betriebene Bar eingestellt und ein besonderes „Open-Air-Konzert“ fand sein Ende. Herzlichen Dank den Musikern, die aus dem improvisierten „Hautnah“-Konzert ein unvergessliches Erlebnis machten. Dank auch dem gesamten Bühnenauf- und abbauteam rund um Axel Lattauer, und Ernst Kurz, dem Deko und Orgateam um Anne Bloss und dem Barteam unserer Tennisjugend. Ihr habt allen Zuschauern ein perfektes Open-Air- Erlebnis bereitet.

 

Empathisch begegnen – Open-Air Gottesdienst

Am darauffolgenden Sonntag Vormittag blieb der erwartete Regen aus und der gemeinsame Open-Air Gottesdienst mit der evangelischen und katholischen Gemeinde aus Weissach konnte wie geplant gefeiert werden. Eigens dafür wurde ein Projektechor zusammengestellt, welcher zusammen mit dem Posaunenchor aus Weissach den Gottesdienst musikalisch begleitete. Das Gottesdienst-Thema war passend für die Tennisplatz Location:  Empathisch begegnen. Herzlichen Dank an die beiden Kirchengemeinden um Pfarrer Nonnenmann und B. Bartholomäi, der musikalischen Gestaltung durch den Posaunenchor unter der Leitung von A. Strohhäcker und dem Projektchor unter der Leitung von M. Erfle.

Schlapperfest 2019 – Tennisbar mit „Lobs und Assen“

Auch in diesem Jahr bereicherte unsere Tennisbar das Schlapperfest in Weissach.

Das charmante Helferteam war ziemlich im Stress; die Nachfrage nach den speziellen Tenniscocktails wie Lobs und Assen war aufgrund des perfekten lauen Sommerwetters sehr groß.

Aber auch die Erdbeerbowle fand wieder reißenden Absatz.

 

So musste für den Barbetrieb mehrmals Nachschub an Spirituosen und entsprechende Getränken geordert werden.

 

Herzlichen Dank an das gesamte Helferteam um Anne Bloss, die Bar war wieder spitze!

Jüngsten-Mixed Clubmeisterschaften 2019

Clubmeisterschaft der Jüngsten – viele Teilnehmer und tolle Spiele!

Während die „Großen“ Präsenz auf dem Schlapperfest zeigten, spielten unsere Jüngsten am Samstag, 20. Juli Ihren Clubmeister 2019 aus.
Los gingˋs um 15 Uhr, aufgrund der großen Teilnehmeranzahl bei den U14 wurde dort im Mixed-Modus gespielt. Nach spannenden und packenden Spielen standen die Sieger fest:
Sieger bei den U10 Einzelspielen im Kleinfeld wurde Moritz Kauls. Bei den U14 belegten Lena Schrafft/ Bennett Brockmeier den ersten Platz, gefolgt von Anna Krebs/Frederik Wieland mit Platz 2 Es waren spannende Finalspielte mit knappen Ausgang. Zum Turnierabschluss wurde gemeinsam gegrillt.

 

Herzlichen Dank an die Turnierleitung: Lucca-Simona Schlecht, Mahela Gartner, Christopher Juliusson und unserem Sportwart Dirk Schrafft aber auch den weiteren fleißigen Helfern am Grill. Die Kinder hatten alle viel Spaß an den Clubmeisterschaften! 

6. Beachtennis-Turnier 2019

am 27.07.2019 veranstalten wir, vom Team Jugend und Sport, 

von  10:00- ca.14:00 Uhr wieder unser

Beach-Tennis Turnier.

 

Gespielt wird, wie jedes Jahr, auf dem Beachvolleyballfeld des TSV Flacht, welches sich direkt neben unserer Tennisanlage befindet. Zum Spielen selbst benötigt man nur seinen Tennisschläger einen Partner und gute Laune.

 

Beachtennis ist selbsterklärend. Es verbindet Tennis, Beachvolleyball und Badminton zu einer neuen Trendballsportart und macht, bei gutem Wetter, enormen Spaß!

 

Es wird bei unserem Turniermodus als Doppel / Mixed gespielt werden. Altersbeschränkung:  ab 12 Jahren !! 

 

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, dann kommt einfach vorbei!

Wir freuen uns auf euch!

Open Air am Centercourt für Jung & Alt

Am Samstag, 27. Juli findet auf der Außenanlage des Tennisclubs Weissach Flacht das jährliche Rock und Pop-Sommerevent statt. In diesem Jahr haben wir gleich zwei Bands verpflichtet!

 

Eröffnet wird das Open Air ab 19 Uhr mit der Band CUBE SIX aus Herrenberg. CUBE SIX steht für zeitgenössischen Pop&Rock. Die Bandmitglieder sind alle um die 16 Jahre alt und stehen seit 2011 regelmäßig auf größeren und kleineren Bühnen. Mit viel Leidenschaft schreiben Sie ihre eigenen Songs mit deutschen Texten. CUBE SIX gewann schon mehrfach Bandwettbewerbe, zuletzt waren Sie Sieger beim Newcomer-Bandwettbewerb des Kessel-Festivals in Stuttgart am 1. Juni 2019!

 

Ab 20.30 Uhr startet Handful Of Blues in den Abend. Das Programm besteht aus allem, was im weitesten Sinn in der Kategorie Blues zugeordnet werden kann. Ohne selbst verordnete Schubladen, stilistische Einschränkungen oder spartenmässige Beschränkungen! Eine ausgewogenen Mischung eigener und gecoverter Stücke aus Blues, Swing, mit einer Prise Soul, R&B und Funk. 

 

Das besondere Ambiente der Location -mit großer Bühne auf dem Centercourt- garantiert einen atmosphärisch dichten, stimmungsvollen Musikabend. Der Tennisclub Weissach-Flacht freut sich auf viele Besucher auf seiner traumhaft schönen Tennisanlage im Neuenbühl 11-15 in Weissach-Flacht!

 

Tickets gibt es für 10,- EURO (unter 18 Jahren ist der Eintritt frei!) an der Abendkasse. Das Clublokal „il Sogno“ verwöhnt die Gäste mit den bekannt leckeren italienischen Spezialitäten. Die Gastgeber hoffen auf Kaiserwetter, aber auch bei Regen ist auf der überdachten Terrasse dann Platz für alle!

 

Links zu Handful Of Blues: https://jazzclub-leonberg.de/handful-of-blues.html

Links zu CUBE SIX:             http://www.cubesixmusic.de

http://www.facebook.com/Cubesix.Band/

https://www.instagram.com/cubesixmusic/

http://www.youtube.com/c/cubesix

 

Open Air Gottesdienst

 

Ökumenischer Gottesdienst auf der Tennisanlage Am Sonntag, 28. Juli feiern die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden aus Weissach einen ökumenischen Gottesdienst auf der Tennisanlage im Neuenbühl des TC Weissach-Flacht. Die beider Kirchen und der Tennisclub freuen sich über viele Besucher und Teilnehmer an diesem Open Air Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Für die Dauer des Gottesdienstes ruhen auf der Tennisanlage Im Neuenbühl die Bälle - die sportliche Begegnung tritt für kurze Zeit hinter die geistige Begegnung zurück. Das Clubrestaurant „il Sogno“ ist geöffnet.

Wir sind wieder dabei - Schlapperfest 2019
 

Auch in diesem Jahr ist unser Tennisclub wieder mit einem Stand beim Schlapperfest vertreten.

An unserer Bar werden wir unsere Gäste mit Sekt, Erdbeerbowle, Sekt-Mix-Getränken sowie leckeren alkoholfreien Drinks verwöhnen.
Lassen Sie sich überraschen.

 

Das Schlapperfest startet am Samstag, 20. Juli um 11 Uhr mit dem Fassanstich.

Besuchen Sie unsere TC Weissach-Getränke-Bar und schauen Sie auf einen Drink bei uns vorbei. Wir freuen uns!

Tennis-Flohmarkt.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]

Außerordentliche Mitglieder-Versammlung

Liebe Mitglieder, aus aktuellem Anlaß laden wir Sie hiermit herzlich ein zu einer
 

Außerordentlichen Mitglieder-Versammlung

am Freitag, 28.6.2019, 20:00 Uhr im „il sogno“.

Einziger Tagesordnungspunkt (TOP) ist:


Angebot zur Rückführung der Tennishalleaus Gemeinde-
in TC-Anlagevermögen.


In dieser Ao-Mitgliederversammlung wollen wir das von der Gemeinde
vorliegende Angebot zum Rück-„Kauf“ der Tennishalle vorstellen,
die möglichen Vor- und Nachteile für unseren Club
-auch die wohl notwendigen Investitions-Aufwendungen-
beleuchten und gemeinsam entscheiden,
ob wir dem Gesamt-Angebot zustimmen wollen.

 

Es liegt uns sehr am Herzen,
dass an diesem für unseren Verein so wichtigen Thema
möglichst viele unserer Mitglieder bei der Entscheidungsfindung
mitwirken.


 

Mit sportlichem Gruß
-für den gesamten Vorstand-

 

Hans Joachim Lattauer
1.Vorsitzender

1. Tennis - Kids- Flohmarkt

Liebe Mitglieder! Liebe Eltern unserer Tenniskids !

 

Wer kennt das nicht?

Die Saison beginnt ob Winterhallen-  oder Sommerrunde – die Kinder sind gewachsen und brauchen neue Tennissachen.  Meistens sind die gerade neu gekauften Klamotten, Schuhe oder Caps noch gut aber sie passen nicht mehr.
 

Wir möchten Ihnen / Euch die Möglichkeit geben, bei unserem
 

                              Tennis – Kids – Flohmarkt
 

all diese Dinge am 06.09.2019 von 11.00 h bis 14.00 h zu verkaufen.Parallel dazu findet auf unserem Tennisplatz an diesem Tag das Abschlussturnier des diesjährigen Tennis - Jugendcamps statt. Sie können also den Kindern beim Tennisspielen zusehen, Ihre gebrauchten Kinder-Tennissachen verkaufen, Kaffee trinken und shoppen für die nächste Saison.

Wir stellen Ihnen Tische im Il Sogno gegen eine Gebühr von 5,00 € pro Tisch zur Verfügung. Den Verkauf und die Preise machen Sie selbst.

Tischreservierungen sind bis zum 04.09.2019 möglich leider aber begrenzt auf unsere Stellmöglichkeiten.

Reservierung per Mail bei:

 

Claudia cg.dizillo@kabelbw.de oder Andrea modestudio@pbs-telefrank.de

Flachter Schule beim TCWF  - Tennis-Kids-Day

17. Mai: Tennis Kids Day
auf unserer Anlage

 

Werbung für unseren geliebten Sport an sich,

aber auch Werbung für sportliche Bewegung im Allgemeinen plus viel, viel Spaß für die Kinder
der 1. Und 2. Klasse der Grundschule Flacht,

das ist der
Tennis Kids Day am 17 Mai
bei uns auf der Anlage.

 

Über 50 Kinder (mit ihren Lehrerinnen) besuchen uns im Neuenbühl

und werden von unseren Trainern spielerisch ans Tennis herangeführt.

 

Bei der großen Teilnehmerzahl benötigen wir

zwischen 10:00 und 12:00 Uhr  mindestens 5, besser 6 Plätze ,

die wir für dieses Event reservieren werden. 

 

Bitte entsprechend planen und evtl. feste Spieltermine verlegen.

 

Danke für Ihr/Euer Verständnis.

 

Sportliche Grüße


Dirk Schrafft + Anja Heitz (Mannschaftsführerin U12 )

Baisinger Cup 2019

Liebe Tennisfreunde,

auch in diesem Jahr möchten wir wieder unser beliebtes Doppel-Mix-Turnier, den

 

            8. Baisinger Teufels Cup

 

durchführen. Der Baisinger Cup findet in dieser Saison an drei  festen Spieltagen statt.

Zwei Tage werden als After-Work-Veranstaltung angeboten und ein Spieltag ist an einem Sonntag.

 Termine:

 

            13.05.2019 um 18.00 Uhr  (Montag)

            02.06.2019 um 16.00 Uhr (Sonntag)

            26.07.2019 um 18.00 Uhr (Freitag)

 

Spielmodus
    

Jeder meldet sich einzeln an zu dem Spieltag, an dem er mitmachen möchte. Es besteht die Möglichkeit nur an einem Spieltag, an zwei oder an allen drei Spieltagen teil zu nehmen – je nach Zeit und Lust.

Die Paarungen werden zu jedem Spieltag neu ausgelost. Je nach Anzahl der Meldungen werden die Spielmodi für jeden Spieltag so festgelegt, dass mindestens zwei Begegnungen möglich sind.


Anmeldung

Die Anmeldung muss bis spätesten 24 Stunden vor dem  jeweiligen Spieltag erfolgen.

Die Anmeldung erfolgt durch Eintragen in die Anmeldelisten oder online unter
 

TCWF@web.de
 

 Finaltag
 

Die Finalteilnehmer werden nach der Anzahl der gewonnen Spiele ermittelt. Der Finalspieltag wird in geselliger Runde am

            8. September 2019

mit dem Finale und dem Spiel um Platz drei stattfinden. Start um 11 Uhr unter Anfeuerung aller Teilnehmer und anschließender Siegerehrung.

 

 „Baisinger-Cup“-Hauptpreis 
 

Für jeden teilgenommenen Spieltag erhalten die Teilnehmer ein Los für die Lostrommel. Unter allen Teilnehmern werden wir am Finaltag einen attraktiven Preis verlosen.

Wir freuen uns auf eine schöne „Baisinger“-Saison

Gemischte Knaben/Mädchen - Erstes Verbandsspiel in der Sommersaison

Unser erstes Spiel startete am Freitag, 3. Mai auf unserer Anlage. Wir spielten gleich gegen die stärkste Mannschaft in unserer Gruppe, den Tennisclub Ameisenberg.

 

Wie erwartet war der Gegner sehr stark und in den Einzeln konnte nur Bennett Brockmeier in einem packenden Match-Tie-Break sein Spiel für sich entscheiden.

 

Auch in den folgenden Doppelspielen mussten wir uns der gegnerischen Mannschaft geschlagen geben und verloren die beiden Spiele. In der Endabrechnung gewann der TC Ameisenberg mit 5:1. Jetzt gilt es im nächsten Auswärtsspiel gegen den TC Mönsheim zu punkten. Besonderen Dank gilt den Eltern und dem Mannschaftsführer: Thorsten Körner.
 

Es spielten:

Alexander Schönstein, Bennett Brockmeier, Sandra Schönstein, Anna Maria Körner, Tim Müller, Charlott Lamparter und  Frederik Wieland

Trainingstag für die Jüngsten –
Vorbereitung auf die Sommersaison

 

Leider musste am Sonntag, das traditionelle Bändelesturnier aufgrund des schlechten Wetters ausfallen. Unsere Mannschaften U8, U10 und U12 nutzten diesen Tag in der Halle um sich auf die Sommersaison vorzubereiten. Gerade für die U10/U8 wird bei den Verbandsspielen auch der Focus auf die sogenannten Staffelläufe gelegt. Hier steht nicht nur das Tennisspielen im Vordergrund sondern u.a. Medizinballweitwurf, Dribbel-Achter-Lauf, Pendelsprint und Schluss-Sprung. Um 11 Uhr startete das gemeinsame Training mit den Ziel sich auf die Staffelläufe vorzubereiten, aber auch um den Teamspirit der jeweiligen Mannschaften zu stärken.

Nach einer gemeinsamen Einheit zum Aufwärmen guckten sich die Jüngsten die jeweiligen Erklärvideos zu den unterschiedlichen Disziplinen an. Anschließend wurde die Theorie in der Praxis gemeinsam umgesetzt, aber auch das Tennisspielen kam nicht zu kurz. Gegen 14 Uhr gab es zum Abschluss des Trainingstags leckere Pizza für die hungrigen Kids. Herzlichen Dank an unser Trainerteam rund um unseren Sportwart Dirk Schrafft, Mahela Gartner und Christopher Juliusson, Ihr hab unseren Jüngsten eine kurzweilige Trainingseinheit rund um die Staffelläufe bereitet!

 

Tenniswochenende der Hobbyspielerinnen im Schwarzwald

Am Freitag, den 5.4., startete unsere erste Trainingssession um 12 Uhr in der Tennishalle Baiersbronn in Eigenregie, da Haupttrainer Classe aus familiären Gründen verhindert war.
Wir nutzten die Ballmaschine vor Ort und spielten im munteren Wechsel Doppel bis 15 Uhr.
Danach fuhren wir zum Einchecken in unser Hotel und erkundeten den Wellnessbreich. Ein leckeres Abendessen rundete den Tag ab.
Samstagvormittag ging es zum Shoppen und Bummeln nach Freudenstadt. Ein bisschen Sonne tankten wir auch dabei.
Ab 14 Uhr durften wir wieder die Tennisschläger schwingen, da uns die Halle
bis 17 Uhr zur Verfügung stand.
Im Anschluss relaxten wir nach individuellem Bedürfnis in Schwimmbad, Sauna oder bei
entspannender Massage im Hotel.


Am Sonntag erwartete uns eine knackige Wanderung mit reichlich Höhenmetern am Kniebis, vorbei an den traumhaften Sankenbachwasserfällen.
Gut trainiert und voll ausgepowert ließen wir unser Wochenende im Sportheim Flacht ausklingen.
Jetzt kann der Tennissommer kommen !

Vielen Dank unserem Leaderteam Claudia und Anne für die Organisation !
Ihr seid spitze !

„Doppeltraining“ im Fokus

Am letzten Sonntagnachmittag gab es einen speziellen Trainingstag für unsere Juniorinnen und Junioren, dabei stand das Doppelspiel im Mittelpunkt.
 

Nach einem umfangreichen spielerischen Aufwärmprogramm mit Ballwürfen und einem kleinen Parcours folgte eine Trainingseinheit mit unserer Ballmaschine. Hier wurden speziell Schmetterbälle geübt, welche beim Doppelspielen unerlässlich sind.
 

Danach wurde das Doppelspiel bzw. die -taktik am Fernsehen anhand von aktuellen Doppelspielen analysiert. Dabei konnten sich die „Teens“ mit Kuchen und Getränken stärken. Nach der “Theorie“ ging es wieder zurück in die Halle, um gemeinsam das Erlernte in die Praxis umzusetzen.
 

Gegen Ende des Nachmittags konnte jeder Teilnehmer noch die Geschwindigkeit seines Aufschlags ermitteln. Unsere Trainer hatten dafür extra eine Messanlage aufgebaut.

Zum Abschluss gab’s Pizza und Pasta im Clublokal „Il Sogno“.
 

Ein herzliches Dankeschön an das Trainerteam um unseren Sportwart Dirk Schrafft: Mahela Gartner, Christopher Juliusson und Classe Fredriksson. Ihr habt unseren Jugendlichen einen abwechslungsreichen und informativen Tennisnachmittag rund ums Doppelspielen gestaltet.

Elternabend mit Infos rund ums Vereinsleben

Nach dem großen Zuspruch des Elternabends 2018 fand am letzten Dienstag der diesjährige Elternabend statt. Neben vielen interessierten Eltern war das gesamte „Jugendteam“ und alle Trainer um den Sportwart Dirk Schrafft anwesend.


Seitens des Württembergischen Tennisverbands (WTB) war der Bezirkstrainer des WTB Peter Zuleck mit dabei.
 

Der erste Vorstand Hans-Joachim Lattauer gab zum Intro einen kurzen Überblick zur geschichtlichen Entwicklung des Clubs, zu den aktuellen Investitionen, Mitgliederzahlen aber auch zum sportlichen Aufbau.
 

Anschließend wurden die vielfältig geplanten Termine rund ums Tennis in Weissach-Flacht vorgestellt. So wird auch in 2019 wieder ein Besuchs- und Trainingstag für die am Ort ansässigen Schulen bzw. Kindergärten eingeplant. Wer einen gebrauchten Tennisschläger sucht oder für die Kids Tennisschuhe benötigt, hat die erstmalig die Gelegenheit sich beim vereinsinternen Tennisflohmarkt umzuschauen. Die Termine werden rechtzeitig per Mail und im Internet/Amtsblatt veröffentlicht.
 

Unsere frisch ernannten „Tennisassistenten“ Lucca-Simona Schlecht und Nils Rebmann erörterten das Konzept zum Mini-Club und zum Schultennis.
 

Die gesamte Verfahrensweise rund um die kommende Verbandsrund erklärte Karina Wöhr den anwesenden Eltern. Dabei war sehr interessant zu sehen, welche zusätzlichen Disziplinen die U10er Mannschaften (außer Tennis) bei den jeweiligen Verbandsspielen bestreiten. Hier treten die Mannschaften auch in sogenannten Staffelläufen (z.B. Dribbel-Lauf, Schluss Sprung, etc.) gegeneinander an.
 

Fazit des kurzweiligen Elternabends: Alle Fragen rund ums Tennistraining und die Verbandsrunde wurden beantwortet und auch im Jahr 2019 gibt es wieder viele neue Aktivitäten rund ums Tennis!
 

Alle weiteren Informationen rund ums Tennisjahr 2019 werden auf der Hauptversammlung am Freitag, 15. März 2019 vorgestellt.

Tennistheorie und -praxis für unsere Jüngsten

Am letzten Sonntagnachmittag war die Tennishalle extra für unser Jüngsten Tennisspielerinnen und -spieler reserviert, denn unser Nachwuchs bekam Tennisunterricht in „Theorie und Praxis“.

 

Die Theorie begann mit einer kleinen Regelkunde rund ums Tennis, hier wurde die Verfahrensweise der Verbandsrunde den Jüngsten und interessierten Eltern erklärt: Mannschaftsaufstellungen und das Ausfüllen der Spielberichtsbögen waren Inhalte des Theorie-Blocks.

 

Während die eine Hälfte der Kinder und Eltern Regelkunde „büffelten“ wurde dem anderen Teil der Kinder das gemeinsame Doppelspiel nähergebracht. Hier lag der Fokus auf der Tennistaktik im Doppel, aber auch die Zählweise bei einem Tiebreak wurde den Jüngsten in spielerischen Übungen vermittelt.

 

Gegen Ende „matchten“ alle Kids noch im Doppel gegeneinander und konnten so das Gelernte gleich die Praxis umsetzen. Als kleine Überraschung gab es für alle Teilnehmer noch einen kleinen Tennispokal als Erinnerungsgeschenk.

 

Jetzt waren alle müde und hungrig und gemeinsam ging es zum Abschluss in unser Clublokal „Il Sogno“ zum gemeinsamen Pizzaessen.

 

Es war ein abwechslungsreicher Tennisnachmittag: Der Mix zwischen Theorie und Praxis war perfekt und unser Trainerteam gestaltete wieder ein kurzweiliges Trainingsprogramm rund ums Doppelspiel! Herzlichen Dank an das Trainerteam um unseren Sportwart Dirk Schrafft, Mahela Gartner, Christopher Juliusson, Philip Benz und Felix Jais.

 

Ihr alle habt unseren Jüngsten einen abwechslungsreichen und trainingsintensiven Sonntagnachmittag bereitet.

Defibrillator in der Tennishalle im Neuenbühl

Ab sofort ist in der Tennishalle des TC Weissach-Flacht ein automatisierter externer Defibrillator (AED) vorhanden. Der AED ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen.

 

Am letzten Samstag fand eine anderthalb stündig Einweisung des neuen Lebensretters statt. Die Einweisung war gut besucht, insgesamt waren zwanzig Personen anwesend. So kam der ganze Trainerstab, aber auch viele interessierte Tennismitglieder zur Infoveranstaltung. In seiner kurzen Begrüßung stellte der erste Vorstand Hans-Joachim Lattauer nochmals die Gründe für die Anschaffung eines AED dar: In der Vergangenheit gab es zwei schwere Herzinfarkte beim Tennisspielen in der Halle. Um zukünftig für solche Notfallsituationen gerüstet zu sein, hat der Vorstand die Anschaffung eines AED Geräts beschlossen.
 

Die Einweisung wurde durch das Rote Kreuz durchgeführt und den Teilnehmern vermittelt wie in einem Notfall zu verfahren ist. Für alle war die Geräteschulung sehr interessant und kurzweilig.

 

Es ist beruhigend, dass die Tennishalle jetzt mit einem lebensrettenden AED ausgestattet ist, allerdings bleibt zu hoffen, dass der Lebensretter nicht aktiv zum Einsatz kommen muss.

Einladung zum Informationsabend am 19.02.2019 ( 19.00 Uhr -21.00 Uhr ) im Clublokal Il Sogno

Liebe Spielerinnen, liebe Spieler des TC Weissach-Flacht,
werte Eltern unserer jüngsten und jugendlichen Aktiven,
 

spielerisch flotter weiterentwickeln, sicherer in Regeln werden,
darüber hinaus Fairplay entwickeln und einen gemeinsamen „Spirit“ entzünden


für unseren tollen Sport und unseren TC Weissach-Flacht.............. 

das wollen wir mit einem erneuerten Kader-Trainings-Konzept für Kinder-, Jugend- und Aktiven-Mannschaften verstärkt ab der diesjährigen Sommer-Saison ! 
 

Dabei wollen wir viele unserer Spielerinnen und Spieler „mitnehmen“
und ihre spielerischen Fähigkeiten entsprechend weiterentwickeln.
 
 

Wie wir -und unsere Trainer- uns das vorstellen,  

was der Verein dazu beiträgt und auch wie wir das "Ganze" finanzieren wollen, möchten wir Ihnen sehr gerne zu folgenden u. g. Themen präsentieren und mit Ihnen darüber diskutieren.

Zusätzliche Themen wären wie folgt:
 
 

-Der Verein stellt sich vor ( Zuständigkeiten & Aufgaben )

-Spieltermine / Vereinstermine

-Trainingstermine

-Erklärung der Zählweise, Regeln etc.
 

-Team Jugend & Sport ( Ihre Ansprechpartner stellen sich vor ) 

-Alles was Sie sonst noch bewegt 

Deshalb laden wir hiermit alle Spielerinnen und Spieler bis zu den Aktiven 
und die Erziehungsberechtigten der Kinder und Jugendlichen ein, 

zu einem:  
 

Informations- und Eltern-Abend  
Dienstag den 19.02.2019 um 19 Uhr bis 21 Uhr
im Clublokal „Il Sogno“.


Anmeldung ist nicht nötig / Einfach vorbei kommen …..Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

 Ihr Sport- und Jugend-Team des TC Weissach-Flacht

 
gez.: Dirk Schrafft, Christopher Juliusson, Karina Wöhr, Thorsten Heidinger ( Jugendabteilung )

Glückwunsch zur bestandenden WTB-Prüfung !!

Herzlichen Glückwunsch an Lucca-Simona Schlecht und Nils Rebmann unsere neuen Tennisassistenten des TC Weissach-Flacht!

Die beiden haben die insgesamt 4 tägige Ausbildung zum Tennisassistenten erfolgreich absolviert. Dabei haben sie in unterschiedlichen Bereichen sehr viel gelernt:

 

So wurden die aktuellen Methoden von Tennistechnik und -taktik im Kinder- und Anfängerbereich vermittelt. Hier bekamen sie eine Übersicht der Spiel- und Übungsformen für das Tennistraining mit den Jüngsten. Aber auch vielfältige Ideen zum Aufwärmen konnten die beiden „mitnehmen“.

 

Aber nicht nur im sportlichen Bereich konnten Lucca-Simona und Nils hinzulernen, die Schulung gab auch einen Überblick über die Mitgliederbindung bzw. -gewinnung. Hier wurden vielfältige Kooperationsmöglichkeiten des Tennisclubs mit örtlichen Vereinen, Schulen, Kindergärten oder Kindertagesstätten aufgezeigt. Zusätzlich wurden auch konkrete spielerische Trainingselemente geschult, mit denen man die ganz Kleinen für den Tennissport begeistern kann.

 

Wir freuen uns mit Euch über die bestandene Prüfung!